wie kann man viele und gute schülerpraktika finden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt über 450 Ausbildungsberufe - sollen wir dir alle aufzählen ?

Ohne genaueren Eckdaten von dir und über dich können wir Deine Frage nicht beantworten..

Ein Schülerpraktikum dient dazu, Einblicke in Deinem Wunsch/Traumberuf, den du mal spätee ergreifen möchtest, zu bekommen. 

Was das ist, musst du selbst wissen.. 

Gut, schön und toll liegt immer im Auge des Betrachters und ist abhängig von: 

- Deine Interessen 

- Deine Hobbies

- Deine Stärken und Schwächen 

- Mit was arbeitest du gerne

- mit wem arbeitest du gerne

- Welche Berufe interessieren dich

- welche gar nicht

--------

Dann kommt es darauf an wo Du wohnst - in einer Großstadt gibt es mehr Branchen und Firmen  - als in eineer kleinstadt oder auf dem dorf

------

Auf die Frage Wo / in welchem Unternehmen

Welche Firma gut ist, die sich kümmern können, etwas zu tun hat und man auch etwas erleben kann - kann man auch nicht pauschal sagen 

-------

Auf Deine Frage: WIE?

Einfach bewerben!

Google, Telefonbücher, branchenbücher helfen dir bei der suche. 

Die spucken dir jede Menge Adressen und Telefonnummern heraus.

Einfach anrufen und nachfragen

Auch kann man Eltern, Verwandte, Nachbarn, Bekannte, Freunde und die Eltern deiner Freunde fragen, ob in ihren Betrieben Praktikanten nehmen.. und die Leute können auch wieder ihre Freunde fragen

Die muss man nicht finden. Du musst dich da bewerben. Eine Firma die dich interessiert, oder noch besser eine Firma in dem Bereich wo du später Arbeiten möchtest.

Ich war zum Beispiel in einer Grundschule.

Du musst dich also wirklich bloß für ein Schülerpraktikum bewerben und fertig. :) Da kann schonmal ein kurzer Anruf oder eine E-Mail reichen und du anfragst ob es möglich ist so ein Praktikum zu machen.

 

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Man braucht nicht viele finden - nur Eines! Und das findet man, in dem man sich fragt, was man machen möchte. Bezogen auf dich: Wenn du weißt, welche Tätigkeit an sich dir Spaß macht, dann überlege in welchem Beruf man das macht und dann suchst du dir ein Telefonbuch oder googelst im Internet nach einem solchen Betrieb in deiner Nähe. Dann rufst du an, schreibst eine Bewerbung oder gehst selber vorbei und fragst dort persönlich nach einer Praktikumsstelle. Dann bekommst du eine Antwort und im Idealfall resultiert daraus eine Praktikumsstelle.

Viel Erfolg!

In weiche Richtung soll es denn gehen?

Was möchtest Du wissen?