Wie kann man vergangene (realistische) Träume von anderen Erinnerungen unterscheiden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hatte ich auch schonmal, aber irgendwie fühlt sich die Realität einfach intensiver an, mit Gerüchen, Berührungen, Schwerkraft, Wind,...

Peinlich wird es vor allem, wenn man von Leuten geträumt hat und diese dann auf ein Traumgespräch anquatscht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib dir doch auf wenn du einen Traum hattest:) dann kannst du im Zweifel auch noch nachgucken aber durch das aufschreiben wirst du es eh besser unterscheiden können:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YugiohFan17
25.02.2017, 20:40

Gut, allerdings geht es ja weniger um das was mir persönlich hin und wieder passiert, sondern eher um die Frage allgemein.

0

Träume sind der Restmüll der Seele, das habe ich von Professoren der University of California / San Francisko gelernt.

Suchst Du Deinen Hausmüll immer nochmal nach? Und wenn ja, nach was?

Lass es bleiben und vertraue auf Deine seelischen Aufräumarbeiten im Schlaf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?