Wie kann man Unterlagen der Befreiung von deutschen gesetzlichen Krankenversicherung erhalten?

5 Antworten

@Marelune,

wenn du in Deutschland beim Einwohnermeldeamt mit Hauptwohnsitz gemeldet bist benötigst du eine private oder gesetzliche Krankenkasse.

Dies ist Pflicht und da geht kein Weg daran vorbei!

Und Care Concept hat dafür keine Zulassung.

Bedeutet du musst den Vertrag bei Care Concept auflösen und dir eine gesetzliche Krankenkasse in Deutschland suchen.

Diese Care Concept Auslandsreisekrankenversicherung gilt nur für Gäste in Deutschland, aber nicht für Einwohner bzw. Studenten.

http://www.care-concept.de/auslandsversicherung_visum.php

für eine Befreiung kannst du dich an jede xbeliebige gesetzliche Krankenkasse wenden.

allerdings frage ich mich gerade, ob du dich überhaupt befreien lassen musst, solange du nicht an einer deutschen Uni / FH eingeschrieben bist. denn erst ab diesem Zeitpunkt würde es um Befreiung oder nicht gehen.

davor, also die Zeit für den Vorbereitungskurs, fällt da meines Erachtens nicht drunter.

Er kann sich nicht von der dann folgenden KVdS befreien lassen, das geht für ausländische Studenten nicht. Während des Deutschkurses kann er nicht in eine gesetzliche Krankenkasse sondern muss sich privat versichern, viele wählen dann wegen des Preises Care Concept.

0

Die AOK hat Recht.

Für den Deutschkurs benötigst du das nicht- ganz sicher.

Du bleibst bei Care Concept und legst den Nachweis beim Kurs vor. Das reicht.

Zu Studienbeginn musst du dich dann gesetzlich versichern und bei der Einschreibung die Bestätigung deiner Krankenkasse vorlegen.

Da kannst du nicht bei Care Concept bleiben sondern brauchst eine gesetzliche Krankenversicherung.

Ich brauche Befreiungsschein, um mich während des Deutschkurses zu einschreiben. Der Kurs erlaubt immatrikulitation Teilnehmern, die HZB von der Hochschule bekommen haben. Schon wurde der Semesterbeitrag bezahlt.

 

0
@ManeLune

Wenn du immatrikuliert wirst, zählst du als Student und benötigst eine gesetzliche oder private Krankenversicherung.

Dann ist Care Concept nicht mehr möglich.

0
@ManeLune

Du kannst nicht befreit werden, wenn du ein ordtenlicher Student wirst. Es besteht Versicherungspflicht in der Krankenversicherung der Studenten. du musst dir eine gesetzliche Krankenkasse suchen, dich dort anmelden und mit dieser Bescheinigung kannst du dich einschreiben, nicht anders.

0

Nicht mehr familienversichert und auch nicht mehr krankenversichert?

Hallo. 

Ich habe im Juli meine Ausbildung beendet und da ich über 23 zu dem Zeitpunkt war hatte ich somit keinen Anspruch mehr über meinen Vater familienversichert zu sein. (Bei der AOK.) Nun ist es aber so, dass ich bis heute noch keinen Job gefunden habe. Jedoch wusste ich nicht, dass man sich innerhalb von drei Monaten freiwillig versichern lassen muss und somit bin ich wohl, wie es aussieht, momentan nicht krankenversichert. Da ich aber wieder einsteigen möchte und muss, würde ich gerne wissen wie es mit den Beiträgen aussieht, für die Zeit, in der ich nicht versichert war. Ich muss dazu erwähnen, dass ich keinen Anspruch auf Hartz4 habe und sie mir somit ja auch nicht die Krankenversicherung zahlen konnten. (Sowie auch die Krankenversicherung ? Wie sieht es eigentlich mit der aus ?) Auf der Seite der Verbraucherzentrale steht, dass man pro nicht versicherten Monat 44 Euro nachzahlen muss. Weiß jemand, wie es nun tatsächlich ist und ob ich, sofern ich meine Rückstände begleiche, wieder in die Krankenversicherung aufgenommen werde? Geht das denn so einfach, da ich ja vorher sowieso nur über meinen Vater familienversichert war? Wieviel muss ich zahlen für die Monate ohne Versicherung und wieviel muss ich ab dann zahlen, um wieder versichert zu sein? Zahlt die Krankenkasse unter diesen Umständen (Beiträge nicht bezahlt und somit die Leistung der Versicherung "eingefroren") bei schlimmer Krankheit, Schwangerschaft, usw, also bei Notfällen?

Ich danke euch schon mal!

...zur Frage

Gesetzliche Krankenversicherung nach Befreiung?

Ich bin Ausländer der in Deutschland studiert und kenne mich mit der deutschen Gesundheitssystem nicht aus. Für mein Aufenthaltserlaubnis müsste ich zwingend im Voraus eine Krankenversicherung für 1 Jahr abschließen, was ich bei einer privaten KK auch gemacht habe.

Zur Immatrikulation von der Uni wurde von mir ein KK-Nachweis angefordert. Seitens der Uni war meine private Versicherung nicht ausreichend, und es wurde mir geschrieben, ich sollte mich von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht befreien lassen. Um mich zu immatrikulieren habe ich es bei AOK gemacht. Da ich nicht so viel Geld habe für eine gute PKV bin ich über Mawista GmbH versichert, und die machen sehr viele Probleme, wenn man von ihnen Ärztliche Leistungen dann erstatten will (sehr viele Anforderungen, Befundberichten, usw. ...) und es kostet 67 Euro im Monat.

Ich will mich unbedingt an einer GKV versichern, bin aber befreit und weiß nicht unter welchen Umständen ich es rückgängig machen kann. Ich habe einen 450-Euro Job und zahle Sozialversicherung. Was wird nun passieren, wenn ich jetzt z.B die TK kontaktiere und versuche, eine Krankenversicherung abzuschließen?

Und wenn das ganze nicht zu klappen scheint, kennt jemand eine gute PKV für Stundenten, der 70~ Euro im Monat kostet?

Danke für alle hilfreiche Antworten

...zur Frage

Zugelassenes aber nicht versichertes Fahrzeug auf öffentlichen Straßen parken erlaubt?

Hallo zusammen, wenn ich die Versicherung eines Fahrzeugs kündige, z.B. wegen Neuanschaffung, und wenn ich das Fahrzeug nicht abmelde, darf ich es dann auf einer öffentlicher Strasse ordnungsgemäß parken? Mir ist bewusst, dass ich ein nicht versichertes Fahrzeug nicht im öffentlichen Straßenverkehr bewegen darf, aber wie ist es mit Parken?

...zur Frage

Ich bin nicht versichert , Muss aber zum Zahnarzt. Was kann ich tun?

Hallo

Ich habe ein riesiges Problem ... ich muss UNBEDINGT zum Zahnarzt .. da meine zähne anfangen zu brechen :( Leider bin ich von meiner Krankenkasse nicht versichert da ich Schulden habe .. ( nicht meine schuld )

Die AOK meinte ich kann nur in Notfällen sonst muss ich es selber bezahlen ...

Zählt das zu nem notfall ?

...zur Frage

Private Krankenversicherung zur gesetzlichen Krankenversicherung

Hallo,

ich möchte von der PKV zurück in die GKV. Folgende Frage:

Ich plane mich sozialversicherungspflichtig anstellen zu lassen un anschließend mein Gewerbe weiter zu betreiben.

Reicht 1 Tag als Angestellter oder muss ich eine Frist beachten bevor ich in die GKV zurück kann?

Das Einkommen ist unter der maximalen Grenze.

Option 2 wäre dann nur noch eine Hochzeit und vorübergehende Arbeitslosigkeit um in die Versicherung des Partners zu kommen. Gibt es hier eine Frist?

Wer hat Erfahrungen ?

...zur Frage

Frage zur Krankenversicherung PKV und GKV gleichzeitig?

Hallo ich war bis jetzt privatversichert da ich selbstständige war. Jetzt bin ich wieder ein Arbeitnehmer und bin bei der gesetzlichen KV. Meine Frage wäre kann ich die PKV gleichzeitig neben GKV weiter fortführen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?