Wie kann man Trauerredner werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Umfeld der Humanistischen Union habe ich schon mal gehört, dass dort Trauerredner gesucht und ausgebildet werden. Für Menschen die Reden halten können, ist dies bestimmt ein guter Einstieg. Trauerredner müssen nicht zwangsweise konfessionslos sein. Ich habe sogar mal gehört, dass auch Theologen und auch mal ein Landesrabiner für Nichtgläubige und Gläubige eine Trauerrede gehalten haben. Einen bestimmten Bildungsabschluß benötigt man für diese Tätigkeit nicht. Ich würde auch eine Trauerrede für meine Familie, Verwandschaft und Nachbarschaft halten, wenn ich gebraucht werde. Und wenn Christen oder andere Gläubige da wären, wäre dies für mich ein Ansporn die Rede wirklich repektvoll vor den Zuhörern zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Biene,

Trauerrednerin/Trauerredner ist kein Ausbildungsberuf. Frage einfach bei einem versierten und kompeten Traueredner nach, ob Du ihn einmal begleiten darfst. Oder versuche mit einem Trauerredner dich zu unterhalten.

Ich kenne einen, doch den möchte ich nicht öffentlich nennen.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beruf ist es nicht! Aber wie kann man das werden? Am besten gehste zum Bestattungsinstitut und fragst dort. Dann bekommste meistens solche Antwort: Seriös mußte sein, Lebenserfahrung besitzen, besser wäre schon, wenn de Akademiker bist: Philosoph, Ethiker, Äathetiker, Pädagoge, Sozialwissenschaftler, Religion wäre auch nicht schlecht. Mußt in dieser Richtung schon was drauf haben. Bist dann freiberuflich tätig. Sozusagen dann in der Reserve von mehreren Bestattungsinstituten. Diese rufen dich dann zur Arbeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist das für ein Beruf ??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Biene112
07.01.2010, 11:46

Das ist nicht wirklich ein Beruf, aber es gibt Leute die nicht Kirlich bestattet werden möchten oder eben nicht mehr in der Kirche sind.....Für die gibt es dann sogenannte Trauerredner.

0

Was möchtest Du wissen?