Wie kann man Träume steuern, wenn man dabei ist klarzuträumen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nun ja du solltest Anfang mittags zu schlafen, weil es dir wo leichter fällt dich an deine träume zu erinnern. Meisten kann man sich unmittelbar nach dem aufwachen an die letzte Sequenz des Traumes erinnert. Durch aufschreibern dieser und durch viel wiederholen wird dir das träumen immer klarer und du entwickelst langsam ein Gefühl dafür. Die Gefühl im Sinne von Steuerung und Kontrolle. Wieso der Mittagsschlaf, weil dein Hirn nicht komplett in den Ruhestand fährt wie wenn du nachts schläft und es Dinge verarbeitet. So kannst du besseren Einfluss auf das getraumte nehmen

Killerherzchen 29.10.2016, 00:53

also das erinnern klappt immer sehr gut. ;) 

ja das mit dem mittagsschlaf ist eine gute idee, das hab ich schon mal gemacht :)

0

Was möchtest Du wissen?