Wie kann man Tieren eigentlich am besten helfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

klar, kannst Du gezielt einzelnen Tieren helfen und ist schon mal eine gute Sache.

Allerdingt finde ich, das meiste individuelle Leid müssen Tier in Versuchslabore über sich ergehen lassen und da bietet es sich an, durch eine Mitglieldschaft die Ärzte gegen Tierversuche zu unterstützen! Denn die bewirken was sehr sehr wichtiges, nämlich die Tierversuche durch andere Methoden zu ersetzen. Die arbeiten auf internationaler Ebene und haben schon einige große Erfolge über die politische Arbeit erreicht.

einige Beispiele.. aus..http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/ueber-uns/erfolge.html

.US-Militär-Tierversuche gestoppt Übungen an lebenden Schweinen untersagt

REACH-Tierversuche verhindert! Mit unserem REACH-Projekt, bei dem unser Toxikologie-Experte Anträge für Chemikalien-Tierversuche kommentiert, konnten wir zahlreiche Tiere vor einem qualvollen Gifttod bewahren

Osteuropa-Projekte In Osteuropa unterstützen wir Hochschulen, die auf tierversuchsfreie Methoden umsteigen wollen und retten so zahlreiche Tierleben.

Operationsübungen an Schweinen im Medizinstudium gestoppt Nach Protesten von Ärzte gegen Tierversuche und PeTA stoppten die Unis in Ulm und Aachen Operationsübungen an lebenden Schweinen.

Riesige Affenzuchtanlage in Puerto Rico verhindert! Kampagnenerfolg: Dank unzähliger Proteste aus aller Welt und der lokalen Bevölkerung konnte eine neue Zuchtanlage für Affen in Puerto Rico verhindert werden. mehr &&&..>

Infos verbreiten, Menschen überzeugen .........Aktiv werden... zur Abschaffung der Tierversuche beitragen, wie erfährst Du, wenn Du die Seite ...helfen/akiv werden ..s. link..oben aufrufst

m.lieben Gruß ;)himako

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das eine wichtige Frage und würde mich auch für Antworten interessieren!

ich fdenke, dass man gut helfen kann, wenn man ehrenamtlich in einem Tierheim oder einem Gnadenhof mithilft. Auch eine vegetarische/vegane und bewusste Ernährung kann viel ändern, jedenfalls ist es schonmal ein guter Schritt! Eventuell kannst du auch in Jugendorganisationen von Greenpeace oder WWF eintreten und dich dort mit anderen zusammentun, ich denke, gemeinsam erreicht man immernoch mehr! Erkundige dich eventuell bei Tierschutzorganisationen oder frag in Tierheimen etc. in deiner NÄhe, ob sie ehrenamtliche Mitarbeiter benötigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vegan leben, auf Produkte mit Tierversuchen verzichten, aktiv werden!

Flyer verteilen und aufhängen, Menschen informieren, Petitionen unterschreiben. Wegen Aktivismus: falls du in Österreich lebst, gibt es da z.B. den VGT (vgt.at) in Deutschland gibt es z.B. Peta.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim örtlichen Tierheim anrufen die brauchen oft hilfe ;) viel spaß ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MLPxLuna87
31.07.2013, 15:53

Ja, das wäre von allem wohl noch am einfachsten.

0

wenns dir nur um Tierrechte und nicht um Tierschutz geht dann bist du auf dem falschen weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?