Wie kann man Sulfat, Sulfit und Sulfid unterscheiden?

3 Antworten

Sulfat: Salz der Schwefelsäure = H2SO4

Sulfit: Salz der Schwefligen Säure = H2SO3

Sulfid: Salz des Schwefelwasserstoffs = H2S

=> -at kommt immer von einer "normalen" x-Säure, die Sauerstoffatome enthält (Vgl. Nitrat, Phosphat, Chlorat)

-it kommt von der Säure, die ein O weniger hat als die x-Säure (oft x-ige Säure) (Vgl. Nitrit, Phosphit, Chlorit)

-id kommt von einer Säure bzw. einem in Wasser gelösten Gas, das nur aus einem Element und Wasserstoff besteht (oft x-Wasserstoff) (Vgl. Nitrid, Phosphid, Chlorid, aber auch Oxid (stammt allerdings von keiner Säure bzw. man zählt H2O ja nicht als Säure))

Generell:

-id: Salz / Anion der sauerstofffreien Säure (mit der verständlichen Ausnahme "Oxid")

-at: Salz / Anion der der Sauerstoffsäure mit mehr Sauerstoffatomen (bei 2 Sauerstoffsäuren) / einer der Sauerstoffsäuren mit mehreren Sauerstoffatomen

-it: Salz / Anion der Säure mit einem Sauerstoffatom weniger als das -at

Woher ich das weiß:Hobby – seit meiner Schulzeit; leider haupts. theoretisch

Hallo LOLO01

Also:

Die Salze der Schwefelsäure H2SO4 (Oxidationszahl des S: +6) heißen Sulfate

Die Salze der Schwefligen Säure H2SO3 (Oxidationszahl des S: +4) heißen Sulfite

Sie Salze des Schwefelwasserstoffs H2S (Oxidationszahl des S: -2) heißen

Sulfide

LG

Was möchtest Du wissen?