Wie kann man Stellung zu den Aussagen der Dolchstoßlegende nehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erst mal stellst du die militärische Situation und die allgemeine wirtschaftliche Situation Deutschlands zum Zeitpunkt des Aufstandes dar.

Dann führst du ein paar Aussagen der Dolchstoßlegende auf.

Drei bis vier sind genug.

Dann gehst du auf jede Aussage ein und beurteilst, ob diese Aussage vor dem Hintergrund der von dir zu Beginn skizzierten Ausganssituation zutreffen kann oder nicht.

Gehe dabei auch auf folgende Punkte ein.

Wie lange hätte Deutschland den Krieg ohne den Aufstand noch weiterführen können?

Welche militärischen Erfolge wären noch möglich gewesen?

Wieviele zusätzliche Opfer hätte die Fortführung kosten können (vergleiche dazu die Verluste in den Vormonaten)?

Wären andere - von der Marine unabhängigen - Meutereien und Aufstände möglich?

Wie sah die Planung der Reichsführung für die Fortführung des Krieges aus? Gab es bereits Überlegungen zu einem Waffenstillstand oder Kapitulation? Wie ernsthaft waren die? Wie lange hätte der Krieg unter Berücksichtung dieses Punktes realistisch noch gewährt?

Und nicht zuletzt gehe auch auf folgenden kritischen Punkt ein:

Welche Gewichtung hatte im damaligen Deutschland der Ehrbegriff, die sog. Soldatenehre? War die Gewichtung durch die gesamte Bevölkerung gleich hoch? Oder kann man unterscheiden zwischen Offizieren, gemeinen Soldaten, Zivilisten der Oberschicht, Mittelschicht, Unterschicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt eigentlich von der Aussage ab. Handelt es sich um ein zeitgenössisches Zitat einer bekannten Persönlichkeit? Wenn ja, dann könntest Du könntest versuchen, zuerst folgende Fragestellungen zu beantworten:

  1. Von wem stammt die Aussage? 
  2. In welchem historischen Zusammenhang steht sie?
  3. Wen spricht sie an?
  4. Was ist der genaue Inhalt der Aussage?
  5. Welche Absicht steht hinter der Aussage?
  6. Wie lässt sich diese Aussage heute bewerten und einordnen?

...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wikipedia Artikel lesen, in eigene Worte fassen, fertig. Hier ist kein Hausaufgaben-Portal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?