Wie kann man Speisen am besten abschmecken, ohne viel zu viel Salz zu benutzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mononatriumglutamat wäre eine Möglichkeit. Kann man auch in Form von getrockneten Tomaten oder getrockneten Pilzen zusetzen. Dinge verwenden, die Salz schon enthalten wie Käse oder Schinkenspeck oder Sojasauce ("ist kein Salz" aber kommt gesundheitlich aufs selbe raus). Kräuter geben Geschmack ohne Salz,sind aber keine Ausrede für untersalzenes Essen.

Salz gehört nunmal zum Kochen dazu, zu wenig davon ist schlecht und ein viel häufigerer Kochfehler als zu viel davon.

Was hast du denn gegen Salz, ist dir soviel daran gelegen deinen Blutdruck um 2-3 mm hg zu senken und dir das Essen zu verleiden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man entwickelt mit der Zeit ein Gefühl, wie viel Gewürze in eine Speise kommen, schütt einfach immer eine ganz kleine Menge nach, bis es für dich richtig ist, oder teste vielleicht eine Menge auf einem kleinen Teller, wie viel Salz die Speise braucht. Und falls sie mal versalzen ist, kann man immer noch Kartoffeln rein tun, welche es wieder aufsaugen, also muss man sie nicht immer gleich wegschütten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja mit der zeit bekommt man ein Gefühl finde ich
Jedoch salze ich sehr wenig, damit meine familie oder Gäste nachsalzen oder nachwürzen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh' die Frage nicht recht. "Abschmecken" ist ja dazu da, um Gewürze und Salz in der gewünschten Dosis (je nach Geschmack) zuzugeben.

Natürlich gibt man nicht gleich ein ganzes Salzbergwerk dazu, sondern nur eine kleine Prise, und je nach Geschmack (zwischendurch immer wieder "Abschmecken") steigert man dann eventuell die Zugabe.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem man immer wieder abschmeckt. Nicht erst, wenn die Speise fertig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Fertigmischungen benutzen, sondern mit Salz und Pfeffer und Kräutern arbeiten. Zuerst ganz wenig davon und am Ende eher weniger - aber es muss ja dem "Esser" auch schmecken. Kräuter erst kurz vor dem Servieren. Aber weniger ist mehr.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem sauberen Löffel? :-))
Mit Kräutern, Knoblauch, Zwiebeln & Co.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?