Wie kann man so eine Wandhalterung bauen?

...komplette Frage anzeigen So sollte es dann aussehen.  - (Wohnung, Fahrrad, basteln)

2 Antworten

Mein Tipp: IKEA

Sie dir unter dem folgenden Link doch mal das Lack-Regal von IKEA an:

http://www.amazon.de/IKEA-LACK-Wandregal-30x26-schwarz/dp/B00BU6FOBI/ref=pd_sim_201_2?ie=UTF8&refRID=17FBF8XHMMG3QJDD5A15

Das Regal ist zwar nicht rund, sondern eckig, aber es ist günstig und lässt sich ohne großen Aufwand in ein ähnliches Modell wie auf deinem Foto umbauen.

Hierfür bohrst du jeweils oberhalb an den Seiten mit einer Lochsäge ein entsprechendes Loch (etwas großer als der Rahmen deines Rades). Anschließend verbindest du die Zwei löcher mit einem aufgezeichneten Strich.

Besser die Fläche zuvor mit Kreppband schützen, dass nach dem Sägen wieder entfernt wird.

Jetzt sägst du von oben in das Regal. Gut geeignet ist hier ein Japan-Säge mit der sehr feiner Schnitte gelingen. Bitte nicht mit Stichsäge probieren.

Nach dem Schnitt nimmst du das ausgesägte Stück heraus. Das Regal ist nun von unter geschlossen und von oben siehst du die 2 Metallstangen auf denen dein Rahmen aufliegt. Um diesen zu schützen kannst du auf die 2 Stangen jeweils einen Möbelschoner (Filzplättchen) kleben und fertig.

Alles zusammen (Mit Werkzeug) kostet dich der Spaß keine 30,- EURO. Falls du dir das Werkzeug bei Freunden leihen kannst, zahlt du nur das Regal.

Ich hoffe du konntest meinen Vorschlag nachvollziehen. Ansonsten kannst du dich aber auch gerne nochmal melden.

PatrickakaDora 30.05.2015, 00:19

Ich schäme mich gerade, dass ich nicht auf die Idee gekommen bin, einfach ein fertiges Regal auszusägen. Ich habe aber jetzt auch so ovale Regale gefunden, dann wird des so wie ich mir das vorstelle. Danke ✌🏻️

0
hermannalbers 30.05.2015, 11:14

Also: Zuerst mal Hut ab vor der Idee von heurekaforyou (toller Aliasnamen!!)! Trotzdem äußere ich leise Bedenken: Die "Nut", die für das obere Rahmenrohr in den Regalboden eingeschitten wird, liegt ziemlich in der Nähe der Vorderkante. Dann hängst du da ein Fahrrad von - üblicherweise - ca. 15 kg Gewicht (oder mehr!) rein. Ich denke, das hält spätestens dann nicht mehr, wenn das Fahrrad etwas unsanft eingehängt wird. Folgender Voschlag meinerseits: Von unten mit ein oder besser zwei Leisten schrägstehende Stützen unterbauen. So anordnen, dass sie innerhalb des Rahmens platz finden. Dann sollte es wirklich robust halten.

1
heurekaforyou 30.05.2015, 14:07
@hermannalbers

Danke für den Tipp

Es ist leider tatsächlich so, dass die Regale besonders auf weichem Untergrund wie Kalk-Sand-Stein sich permanent nach vorne bewegen. Oft schon allein durch ihr Eigengewicht.

Die Idee mit den Stützen ist nicht schlecht, allerdings "schwebt" das Regal dann nicht mehr im Raum.

Um dies zu gewährleisten habe ich zuvor eine Platte aus MDF auf der Wand verschraub, darauf dann das Regal. Die Gewicht wird auf diese Weise wesentlich besser verteilt, sodass es auch bei Bücher wie in meinem Fall keine Probleme gibt.

Allerdings frage ich mich im Nachhinein ob die Tiefe von 26 cm ausreichend ist, da der Lenker schließlich auch eine gewissen Breite hat. Vor dem Regalkauf bei IKEA sollte man dies vielleicht vorher prüfen.

0

Was möchtest Du wissen?