wie kann man SO abnehmen?

...komplette Frage anzeigen miranda kerr - (Sport, abnehmen, Ernährung)

8 Antworten

Wie kommst du darauf, dass du ein Kalorien-Defizit hast?

Wenn du seit 3 Monaten mit diesen rund 400 kcal "Defizit" geplant hast, wird sich dein Körper im Laufe der Zeit darauf einstellen und die Stoffwechselvorgänge pendeln sich auf einem bestimmten Niveau ein. Man kann es mit Training vergleichen, wenn man immer die gleichen Übungen macht. Der Körper stellt sich dann auch auf die Bewegungen / Intensitäten ein. Wenn man dann das Training nicht intensiviert, passieren auch keine neuen Anpassungen.

Was du evtl. machen kannst, ist die Kohlenhydratzufuhr einzuschränken und die Kalorien mit Kalorien aus gesunden Fetten auszugleichen. Die bisher zu dir genommene Proteinmenge darst du aber auf keinen Fall verkleinern. Da die Kalorienmenge dann untern Strich gleich bleibt, würde ich noch vorschlagen, deine sportlichen Aktivitäten zu intensivieren (entweder längeres Training, öfteres Training, zusätzlicher Sport, usw.)

Es wird aber dauern. Da du scheinbar schon abgenommen hast, sind anfängliche Wasserauslagerungen bereits passiert. Wenn man bedenkt, dass 1 kg Fett 7.000 kcal hat, bemerkst du selber gleich, wie lange es dauert, Fettgewebe loszuwerden.

Noch eine kleine Anmerkung: Die Dame auf dem Bild scheint zwar schön anzusehen zu sein, aber ein paar kg mehr dürften es doch sein ;) Die Knochen tun einem Mann ziemlich weh ;)

Viel Erfolg!

Hi,

wenn du ein normales Gewicht hast, warum willst du dann noch abnehmen? Ich betreibe zwar keine Kampfsportart, aber ich denke das hier der Muskelaufbau und das daraus resultierende höhere Gewicht auch nicht ausser Acht zu lassen ist. Models hungern sich zwar mit total gesunden Diäten (Achtung: IRONIE! :-)) aufs Minimum herab, jedoch werden auf den ganzen Fotos immer noch ein bisschen Orangenhaut hier und ein Hügelchen da weg retouchiert.

LG

Miri macht viiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeelll sport.Nach der geburt ihres Sohnes ist sie alle 2 stunden joggen gewesen. Viel gesundes Essen Abends Eiweiß oder so.

Du bist so wie du geboren wurdest. Deine Gene sind dafür zuständig, das sich der Magen genügend Kalorien rausfiltert um das Gewicht zu halten. Ich schätze bei deinen Zuständen ist das dein Normal-Gewicht.

Vielleicht liegt das das du einen etwas anderen Stoffwechseltyp hast oder vielleicht verlierst du auch Fett und baust aber auch Muskeln auf?

  • nicht essen? ausser es ist seeehr dringend UND NICHT VERHUNGERN!!
  • immer wenn du was isst dann kleine bisse und 32 mal KAUEN nicht sofort runterschlucken.
  • jeden Tag bisschen Sport machen (Fahrrad fahren hilf echt gut, schwimmen und Liegestütze oder so was)

  • viel trinken! es gibt auch apps die dich immer errindern oder so:)

  • Models essen vllt ein mal eine kleine Gurke oder so was ich dir nicht empfehlen würde weil dein Körper nicht gewöhnt ist so wenig zu essen.
  • AUFKEINEN FALL solche Diät-Drinks oder Fittnesfrass und auch kein Magic Pulver.
HerrHagen 11.01.2013, 22:09

Models essen vllt ein mal eine kleine Gurke oder so

wasn Blödsinn...

2

Indem man nichts ist und sich von einem Personal Trainer 3-6 Stunden am Tag durch die Gegend scheuchen lässt.

Einiges ist auch Veranlagung.

Was möchtest Du wissen?