Wie kann man Smoothies und Dessers aus dem Standmixer ohne Zucker süßen?

9 Antworten

Reife Früchte haben mehr Zucker, aber ein Smoothie mit einer überreifen Banane darin schmeckt abartig. Wenn ich Smoothies im TM31 mache, nehme ich: 1 Birne der Marke Abate Fetel, eine ganz knackige Banane  (darf noch an den Zähnen quietschen), 2 Orangen (ohne etwas von der weißen Haut, weil das den Saft bitter macht!) und den Saft von einer Zitrone. Da braucht man gar keinen Zucker. Solltest du andere Früchte  nehmen (Pfirsiche, Mango und Kakis schmecken auch wunderbar) und dennoch das Gefühl  haben,  etwas Süße hineinbringen zu müssen, kannst du Agavendicksaft nehmen. Der hat nur 300kcal pro 100g und eine höhere Süßkraft, Zucker hingegen knapp 400kcal. LG

Baah, ekelhaft und dazu noch ungesünder als Zucker!

0
@Elfi96

Du hast keine Ahnung. Erstmal schmeckt man keinen Unterschied und es ist viel gesünder als Zucker. Man darf natürlich kein billig Zeug kaufen, sollte schon darauf achten das es ausschliesslich aus Buchenholz hergestellt wird. Erstmal schlau machen, bevor man sowas schreibt ;) 

0
@MrZurkon

Für deinen Wissensstand:

Wer jetzt also glaubt, er könne das wunderbare Xylit als Zuckerersatz verwenden und es üppig in Kaffee, Tee, Limonaden, Kuchen, Kekse, Muffins, Marmelade, Apfelmus, Joghurt, Desserts etc. mischen, erfährt in vielen Fällen alsbald eine unangenehme Ernüchterung.

Xylit hat nämlich - wie alle Zuckeraustauschstoffe - eine abführende und blähende Wirkung. Zwar kann sich der Körper LANGSAM an etwas grössere Mengen Xylit gewöhnen (dieser Gewöhnungseffekt ist mit Sorbit oder anderen Zuckeraustauschstoffen übrigens nicht möglich), wird er jedoch PLÖTZLICH mit ungewohnt hohen Xylitportionen konfrontiert, dann kommt es zu starken Blähungen und Durchfall.

Macht Xylit süsse Speisen gesund?

Die gesundheitlichen Nachteile süsser Speisen beruhen jedoch nicht allein auf dem enthaltenen Zucker. Folglich können süsse Speisen in den meisten Fällen nun nicht allein deshalb unglaublich gesund werden, nur weil man den Zucker durch Xylit oder durch ein anderes vermeintlich gesundes Süssungsmittel ersetzt.

Zwar können süsse Köstlichkeiten - einmal zuckerfrei geworden - durchaus einen Grossteil ihres kariesfördernden Potentials verlieren, doch enthalten Sie meist nach wie vor andere isolierte Kohlenhydrate (Mehle, Stärke), industriell verarbeitete Molkereiprodukte und eine Sammlung synthetischer bzw. biotechnologisch hergestellter Lebensmittelzusatzstoffe, die in ihrer Gesamtheit den Organismus irritieren, belasten und übersäuern.

LG

0

Machen selbstgemachte smoothies dick?

Hallo würde gerne in der früh früchte mit wasser und eine handvoll haferflocken zu einem smoothie machen. Aber habe gehört das Smoothies dick machen. Ich kann aber keine haferflocken so essen mit milch quark und früchten ich kriege das kaum runter. Stimmt es das smoothies dick machen ich rede von den selbst gemachten

...zur Frage

Hefeteig Stockbrot geht nichgt auf?

Hallo, wir grillen morgen in der schule und ich muss Stockbrotteig machen. Ich mache einmal den süßen und einmal normalen teig. Das normale teig besteht aus wasser, hefe, salz, mehl und es ist längst aufgegangen. Das süße Teig besteht aus ei, mehl, zucker, hefe, milch, butter. Das geht aber noch nicht auf ;c in der schüssel riecht es aber nach hefe. geht der teig bis morgen auf? ;c LG

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Milch-Shakes, Smoothies und Lassis?

Ich würde gerne wissen, worin der genaue Unterschied zwischen Milk-Shakes, Smoothies und Lassis besteht. Bei allen dreien handelt es sich ja um Getränke, die mit frischen Früchten, Yoghurt (oder Milch) sowie mit Zucker zubereitet werden. Bei manchen verwendet man noch Eis und Gewürze..

...zur Frage

Agavendicksaft ungesund/giftig?

Ich süße schon länger meinen Tee mit Agavendicksaft und letztens hat mich eine Freundin auf einen Artikel aufmerksam gemacht in dem stand, dass dieser ungesund oder sogar giftig sein soll. Irgendwie soll das mit dem Zusammenspiel von Glucose und fructose zusammenhängen, was mich allerdings verwundert, da ja auch in Früchten beide Zucker vorhanden sind. Jetzt weiß ich nicht mehr was ich glauben soll. Weißt jemand von euch etwas genaueres? Kann ich Agavendicksaft verwenden oder lieber nicht?

...zur Frage

Katze bricht immer nachdem sie Animonda gefressen hat?

Hallo,

ich habe nun seit 1,5 Wochen eine süße Glückskatze übernommen (war beim Vorbesitzer schon alleine und in der Wohnung). Sie wird am 10.12.15 genau ein Jahr alt. Da ihr Vorbesitzer ihr Coshida Nassfutter von Lidl gefüttert hat und dieses Zucker enthält. wollte ich sie gerne auf Animonda umstellen. Animonda enthält ja weder Getreide noch Zucker. Nun ist es allerdings so, dass sie sich nun zweimal schon daran überfressen hat (wenn ich etwas länger weg war) und 10 Minuten später alles erbrochen hat. Seit dem gebe ich ihr mehrmals täglich nur kleine Portionen. Allerdings das alte Futter leider. Denn oft genug hat sie das Animonda auch einfach gar nicht angerührt und Theater gemacht, weil sie hungrig war. Danach habe ich das Futter dann getauscht. Will meine süße ja nicht leiden lassen. Heute wollte ich dann beginnen sie langsam umzustellen auf das neue Futter, indem ich nur ein bisschen Animonda untergemischt habe. Sie hat allerdings nur ein bisschen davon gegessen und gar nicht wie sonst den Napf gleich leer gefuttert. Diesmal hat sie sich auch eine halbe Stunde später übergeben. Nur halb verdautes Futter. Kein Blut oder ähnliches. Zusätzlich ist mir aber eben aufgefallen, dass sie eine etwas geschwollene Unterlippe hat.

Kann es sein, dass sie vielleicht eine Allergie hat gegen irgendetwas im Animonda Futter? Die Lippe ist ja oft ein Anzeichen dafür.

Der Vorbesitzer konnte mir leider nichts dazu sagen. Ich mache mir etwas Sorgen. Möchte aber nicht sofort in aller Panik zum Tierarzt rennen, wenn es doch etwas harmloses ist.

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Haltbarkeit von selbstgemachten Smoothies

Hallo liebe Community,

ich habe einen Mixer mit dem ich mir regelmäßig Smoothies aus Früchten mache.

Meine Frage nun dazu: Wenn ich viele Früchte habe und viele Smoothies mache und diese in kleine Plastikflaschen abfülle - wie lange sind die dann haltbar? 2-3 Tage oder kürzer? Ist dies allgemein in Ordnung oder ungünstig wegen dem Vitaminverlust?

Vielen Dank für eure Antworten & einen schönen Tag.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?