wie kann man sich vor Hacken schützen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hat sie denn schon mal ernsthaft mit ihm darüber geredet? Wenn es ihr verlobter ist wird er sich doch von ihr etwas sagen lassen. Ich denke nicht dass er das ganze zur richtigen Überwachung macht sondern nur zum Zeigen was er alles kann. Falls er nicht einsichtig ist, versucht mal ein anderes Smartphone, mit einem anderen Google Account und anderer SIM, und einen VPN Gateway nach irgendwo außerhalb Deutschlands, und stell bei Windows den DNS Server auf den von Google (8.8.8.8 / 8.8.4.4) um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sieht mir so aus, da das selbe WLAN bzw Netzwerk verwendet wird, dass er Pakete anfängt und diese dann entschlüsselt oder auf ein andere Gerät weiterleitet, welche diese dann entschlüsselt und für ihn sichtbar macht. Ich würde einfach mal schauen ob er auch Zugriff auf die Nachrichten bekommt, wenn Sie in einem anderen WLAN ist oder per Mobilen Daten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreJu92
20.05.2016, 09:17

Aber rein kryptographisch ist das doch meines Wissens nach ein immenser Aufwand oder nicht? Also nicht, dass es nicht möglich wäre, hab auch schon drüber nachgedacht. Aber so wie sie das beschreibt klingt das ja fast nach physischem Einfluss (Passwortraub im Schlaf, zweite SIM-Karte geordert,...), weil er ja auch SMS abfängt laut der Aussage der Fragestellerin. Oder liege ich ganz daneben?

0
Kommentar von hallo999999
21.05.2016, 22:00

Bei meiner Vermutung ging es auch hauptsächlich um die Daten aus dem Internet (Whatsapp, Facebook und co). Mir hört sich das auch eher so an als wäre eine Art 'spy'-App auf dem Handy, die automatisch alle Nachrichten und Co weiterleitet.. Man könnte mal das Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen..

0

Hört sich nach nem Überwachungsfreak an.
Der Angriff selber könnte ein Man-in-the-Middle sein. Hier könnte dann ein verschlüsselter VPN-Zugang eventuell halfen, aber ich kenne mich nicht gut genug aus, ob der VPN auch im Heimnetzwerk Schütz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sie ein und dasselbe WLAN nutzen,  kann man da rechtlich nichts ändern, außer sie holt sich nen eigenen Zugangspunkt (Mobile Daten oder bei Online Spielen den PC via Tethering und Mobile Daten auf das Internet zugreifen lassen). 

In den meisten Fällen hilft es auch, die andere Person darauf anzusprechen und einen Kompromiss zu finden. Wenn kein Kompromiss gefunden werden kann, wundere ich mich, dass es überhaupt zur Verlobung gekommen ist... Also einfach mal nen anderen Zugang suchen und die Systeme auf seltsame Programme/Apps überprüfen und ggf. die Programme rauswerfen... Der Typ muss halt schnallen, dass es keine zweite PrivatNSA geben muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mausy34,

Wie das bei SMS/Facebook/Games aussieht weiß ich nicht.

Allerdings ist WhatsApp seit neustem Ende-Zu-Ende verschlüsselt.

Das bedeutet das Pakete erst am Empfänger und Sender entschlüsselt werden.

Wenn kein Zweifel besteht das der Mann "mitliest" UND(!!!!!) deine Freundin die neuste WhatsApp Version bereits installiert HATTE ( nicht wird! ),
kannst du damit zur Polizei/ zum Anwalt.

Denn dann muss er die Pakete abgefangen und entschlüsselt haben was laut §202a+b+c nicht rechtens ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cooper97
20.05.2016, 13:48

Polizei/Anwalt bringt da nichts. Wenn sie in seinem WLAN ist darf er alles mitschneiden und mitlesen wie er will da es sein Router ist. Das ist gesetzlich so geregelt.

Alles was einem selbst gehört darf man übrigens hacken. Da ihm sein WLAN ja gehört darf er es auch hacken und eben alles mitschneiden/loggen.

0

1. Grundlos wird er das sicherlich nicht machen. Vielleicht hatte sie ja mal vor ihn zu betrügen.
2. wie du schriebst sind die beiden "Verlobt" - schon mal was von "Drum prüfe wer sich ewig bindet gehört"?
Vielleicht ist es nur seine Art zu überprüfen ob er ihr wirklich immer vertrauen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt noch mal in vernünftigem Deutsch, u.a. da sich hier in den Kommentaren auch widersprüchliche Aussagen finden, was genau ist vorgefallen?

Abseits dessen kann man euch so schon raten zur Polizei/Anwalt zu gehen, da dieses Mitlesen mit Sicherheit illegal ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cooper97
20.05.2016, 08:59

Bringt nichts, wenn sie in seinem WLAN ist darf er alles mitschneiden und mitlesen wie er will da es sein Router ist. Das ist gesetzlich so geregelt.

0
Kommentar von Lisa101097
21.05.2016, 08:56

Nein Cooper 97, das stimmt so ganz und gar nicht. Die Post z.B. von vielen landet ja auch im Briefkasten des Partners (oder gar in dem des Vermieters, wenn es eine Mietwohnung ist), trotzdem gilt das Briefgeheimnis. Ähnlich verhält es sich auch mit WLANs bzw. elektronischem Datenverkehr. Sonst dürfte nach deiner Logik ja wohl auch jeder Provider alles mitlesen....

0

Wie wäre es mit Anzeige das sind Privat sachen in due Er da schnüffelt das geht so nicht oder eben zum Anwalt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cooper97
20.05.2016, 08:25

Bringt nichts, wenn sie in seinem WLAN ist darf er alles mitschneiden und mitlesen wie er will da es sein Router ist. Das ist gesetzlich so geregelt.

0
Kommentar von FLUPSCHI
20.05.2016, 08:26

Aber nicht seine Privat sachen Passwörter knacken ist verboten steht auch im Gesetz darum gehts bei ihm

0
Kommentar von FLUPSCHI
20.05.2016, 08:29

Anwalt es ist verboten wiso kann er bei ihr mit lesen auch wenn er das wlan hat kann ich von meinem Nachbar seine whats app nachrichten auch nicht lesen das ist verboten ganz klar

1
Kommentar von Cooper97
20.05.2016, 08:57

Was laberst du?! Lies die Frage!! Der Fragesteller hat niemals erwähnt dass auch Passwörter geknackt werden.

0

Ich würde zur Polizei gehen und mich von dem Typen trennen warum macht die so was überhaupt mit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er sie offensichtlich gehackt? Oder hat er nur Zugriff auf Passwort etc.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mausy34
20.05.2016, 08:25

er kennt ihre passwörter nicht und bei facebook wenn er das passwort ändert bekommt sie ne sms wegen den code. und wegen ihr Handy da kommt er nicht ran wegen whats app

0
Kommentar von FLUPSCHI
20.05.2016, 09:00

Das reicht doch als beweis wenn er alles Geschickt hat fotos behalten ab zur Polizei damit hat er sich selber verraten haha

0
Kommentar von Cooper97
20.05.2016, 13:53

Polizei/Anwalt bringt da nichts. Wenn sie in seinem WLAN ist darf er alles mitschneiden und mitlesen wie er will da es sein Router ist. Das ist gesetzlich so geregelt.

Alles was einem selbst gehört darf man übrigens hacken. Da ihm sein WLAN ja gehört darf er es auch hacken und eben alles mitschneiden/loggen.

0
Kommentar von Cooper97
20.05.2016, 13:55

Und @FreJu doch im Darknet findet man solche Tools. Man findet sie allerdings nur wenn man den direkten Link zur Seite hat da diese auch in Darknet Suchmaschinen nicht gelistet sind.
Meistens kosten diese Tools auch etwas (natürlich via Bitcoin)

0

Was möchtest Du wissen?