Wie kann man sich vor Haarausfall schützen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorbeugen gar nicht, der Haarausfall bei Männern ist ja meistens erblich! Sorge aber für eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Glaube aber bitte nicht an die Märchen, mit Biotin etc. Deine Haare erhalten zu können. Wenn es dann doch mal soweit ist und Du Haare verlierst, geh schnellstens zum Hautarzt. Es gibt heute Möglichkeiten den Haarausfall zu stoppen. Das geht aber wirklich nur über den Arzt und nicht mit irgendwelchen Hausmittelchen. Grüsse.

es gibt keine möglichkeiten den Haarausfall zu stoppen! Das wird dir auch jeder Arzt bestätigen.

0
@Liiyu

Nein das tut er nicht, ich stoppe seit 3 Jahren wirksam meinen Haarausfall, also bitte wenn Du keine Ahnung hast dann schreibe nicht Dinge die so einfach nicht stimmen. Danke.

0
@Liiyu

Was heisst denn bei Dir verzögern? Solange Du es behandelst, solange erhälst Du auch Deine Haare und ich meine wirklich erhalten!

0
@Daniel024

Erbgene kannst du nicht stoppen!!! Verzögern ja, stoppen nein! ^^ durch das Koffein oder das stimulieren der Haarwurzeln wird diese gefestigt, die Wachstumsphase verlängert sich, deswegen fällt dir das haar trotzdem irgendwann aus ( Das ist völlig normal) aber irgendwann produziert die Wurzel dann kein neues mehr (weil eben erblich)

0
@Liiyu

Ich rede hier nicht von Koffein!! Ich rede von Medikamentöser Behandlung vom Hautarzt. Der Effekt ist solange gegeben wie Du die Tabletten nimmst. Ich weiss nicht warum Du hier den Fragestellenden so verwirren willst. Als es bei mir mit dem Haaraufall angefangen hat war ich sehr froh dieses Mittel gefunden zu haben. Und Du kannst mir glauben, die Wirksamkeit ist zweifelsfrei belegt und ich selber mache seit JAHREN gute Erfahrungen damit.

0
@Daniel024

Falls du meine andere Antwort gelesen hättest würdest du mich hier nicht so angreifen. Es gibt Tabletten, dass habe ich bereits auch schon erwähnt. Die nimmst du täglich, kosten n haufen Geld. (Das ist aber keine Vorbeugung, der Fragesteller wollte eine Antwort auf Vorbeugung und die habe ich ihm somit gegeben) und Vorbeugen kannst du eben mit Koffein (Das ist nämlich auch erwiesen.) Die Tabletten bewirken nur das der Testosteron Gehalt erhalten bleibt und somit die Haarwurzeln nicht absterben.

0
@Liiyu

Wenn Du als Kommentar schreibst: "es gibt keine möglichkeiten den Haarausfall zu stoppen! Das wird dir auch jeder Arzt bestätigen" dann finde ich das schon verwirrend. Wie auch immer..

0
@Daniel024

wie heißt denn dieses wunder mittel, dass den haarausfall stoppt? und wie teuer ist es ?

0

Spezielle Shampoos gegen Haarausfall verwenden (koffeinhaltig) die Schützen wohl nicht vor Haarausfall aber verzögern das ganze. Stimulierung der Haarwurzeln (Haarwasser einmassieren) sonst hilft nix gegen Haarausfall ausser spezielle Tabletten die du jeden Tag schlucken musst, die kosten aber unmengen.

der bio lehrer hat mal gesagt der haarausfall bei männern ist von deren müttern abhängig. also,wenn deine mutter dünnes, weniges haar hat, dann bekommst du schnell haarausfall, und das gegenteil eben bei vollem haar. es gibt doch bei der apotheke so shampoos gegen haarausfall, oder einfache vitamintabletten (nichts gefährliches) die die haare kräftiger und glänzender machen und außerdem die haut verbessern. oder von der werbung alpecin coffeein shampoo. ach ja, wenn du viele stylingprodukte wie gel und so benützt dann kriegst du früher haarausfall.

Haarausfall oder normal?! :o

Hallo liebe Community. Ich bin 13 Jahre alt und wasche jeden Tag meine Haare (sie fetten extrem schnell deswegen ist das auch wirklich nötig!) und jedes Mal nach dem Waschen, wenn ich meine Haare kämme verliere ich so 20-35 Haare! Ist das normal? Also ich habe keine Kahlen Stellen und meine Haare sind auch relativ dick. Wenn ich sie abends kämme so um die 15 und mittags auch so 10-15. Habe ich Haarausfall oder ist das normal? Wie ist das bei euch so? Dankeschön im Vorraus! :)

...zur Frage

Kein Haarausfall aber trotzdem dünner werdendes Haar?!

Guten Tag, ich bin männlich und 22 Jahre alt und hatte vor einiger Zeit spürbaren Haarausfall aufgrund von Prüfungsstress und Depressionen.

Inzwischen hat sich der Haarausfall gelegt nur meine Haare werden trotzdem deutlich dünner! Das ganze betrifft nicht besondere Stellen meines Kopfes sondern den ganzen Kopf in gleichem Maße.. an dem Wirbel sieht es leider schon echt übel aus :/

Ich hab also das Gefühl das meine Haare nichtmehr anständig nachwachsen und wollte mich mal umhören was es für Möglichkeiten für uns Männer gibt dagegen anzusteuern.

...zur Frage

Kennt jemand ein gutes Shampoo bei Haarausfall?

Eigentlich bin ich noch nicht in dem Alter Haare zu verlieren, aber meine Haarbürste ist immer dick voll mit Haaren. Vorallem nach dem Waschen. Habe mich gefragt, ob es vielleicht an meinem Shampoo liegt. Kennt jemand vielleicht ein Shampoo, welches die Haare stärkt und gegen Haarausfall arbeitet?

...zur Frage

Kann man es verhindern weiße Haare zu bekommen?

Ich, männlich 19 Jahre, habe paar weiße Haarsträhnen. Das ist mir vor ca. Einem Jahr aufgefallen. Ist das normal und kann man das irgendwie verhindern? Ich habe angst das ich mit 30 Graue Haare bekomme.

Färben möchte ich sie nicht

Haarausfall ist nicht vorhanden

...zur Frage

Haarausfall hört nicht auf was tun?

Hallo. Ich habe ziemlich lange Haare, wodurch mir der Haarausfall wahrscheinlich so auffällt und mich so sehr stört. Ich habe Haarausfall schon sehr sehr lange und er wird immer stärker. Bitte kommt mir nicht damit das es normal ist 100 Haare am Tag zu verlieren, denn es ist viel viel mehr da bin ich mir sicher. Ich war schon mal beim Arzt und hab einen Bluttest gemacht. Alles super. Keine Mängel nichts. Nebenbei nehme ich die Pille (Dienovel). Mit der komme ich gut klar. Nehme sie schon sehr lange. Doch ich bin am überlegen sie vllt doch zu wechseln. Könnte damit ja zusammen hängen. Allerdings während der Periode nehme ich sie nicht und ich habe trotzdem haarausfall. Ich möchte meine Haare nicht mehr offen tragen weil es so lästig ist. Überall kann man haare rauszupfen. Ausserdem werden sie immer dünner. Stress habe ich zurzeit keinen etc.. Ich bin wirklich am verzweifeln. Und ich weiss es sind nur Haare... kennt ihr etwas was dagegen wirkt? Ein Shampoo oder irgendetwas? Oder was ein Grund dafür überhaupt sein kann? Ich bin für alle Antworten dankbar. Lg.

...zur Frage

Kann mir jemand was für Haarausfall empfehlen?

Ich bin 15 Jahre alt /w &‘ habe braune lange Haare die eigentlich nicht zu dick &‘ nicht zu dünn sind. Aber irgendwie hab ich in letzter Zeit Haarausfall &‘ hab Angst das wenn ich nichts unternehme,meine Haare an Dicke verlieren. Deswegen wollte ich mal fragen,ob mir jemand was hilfreiches empfehlen kann. Ich föhne meine Haare nicht noch glätte ich sie oder sonst was. An Pflege benutze ich Spülung, Haaröl &‘ Feuchtigkeitsmilch.

Vielen Dank im vorraus ❤️❤️

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?