Wie kann man sich vor Dämonen/Jinns schützen (and die Muslime und Christen)

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo letstalkabou,

Warehouse hat sehr gut geantwortet!

Im Quran gibt es einen sehr spannenden Abschnitt über den Teufel (arabisch Shaytan) in dem (sinngemäß wiedergegeben) steht, dass der Teufel die Dienger Gottes überkommt, die etwas anderes höher stellen als Gott. Das kann Geld sein, Macht, Karriere, materielle Güter, Lüste oder ein anderer Mensch, oder auch die Angst vor dem Teufel oder Dämonen.

Also der Rat: Vertraue auf Gott. Stell nichts über Gott. Lass den ganzen Volksglauben und Kram weg!!! (Keine Sprüche, keine Amulette, keine Zaubertränke, keine Räuchereine) um dich zu "schützen", denn sie bringen Dich erst in Gefahr. Sie sind das Symbol, dass Du die Allmacht Gottes nicht erkennst. Wofür brauchst Du all das, wenn Du Diener des Allmächtigen bist und seinem Schutz unterstehst?!

Räuchere, wenn Du den Geruch magst, trag ein Amulett, weil Du es als Schmuck gerne magst, trink einen Kräutertee, wenn  er Dir schmeckt und oder weil er gesund ist. Bewundere einen Edelstein für seine Schönheit, die durch Gottes Schöpfung entstanden ist. Aber sprich all diesem keine Macht zu!

Im Quran gibt es auch einen interessanten Abschnitt in dem es (sinngemäß wiedergegeben) darum geht, wie am Tag des Gerichtes die "Götzen" zu ihrer Rolle befragt werden. Daraus kann man ableiten, dass die "Götzen" (Geister, Götter, Gespenster, Dämonen etc.) DADURCH beginnen zu existieren das Menschen an sie glauben. Der Geist des Menschen hat schöpfende Kraft. Das worauf sich der Geist/die Gedanken konzentrieren beginnt erst dadurch zu existieren! Also erzeuge Dir Deine Dämonen nicht selbst! 

Du kannst natürlich Gebete oder Quranverse (insbesondere die in anderen Antworten genannten) nutzen, um Dir Gott, Euere Verbindung und seinen Schutz ins Gedächtnis zu rufen und ihn wahrzunehmen. Aber nicht der Vers oder das Gebet schützt Dich, sondern Gott. Denk also nicht "Ich sag das Gebet das schützt mich." Sondern denk: "Ich sag ein Gebet, weil ich weiß,dass Gott mich schützt". Das ist der beste Schutz! 

Das gleiche gilt für den "bösen Blick". Kein Mensch hat Macht über Deine Seele, es sei denn Du gibst sie ihm indem Du daran glaubst. Glaubst Du hingegen an die Macht Gottes kann ein Mensch Dir nicht schaden.

LG und alles Gute!

Hourriyah

Danke für den Stern :)

0

Jeder Mensch hat in seinem  Herzen einen göttlichen Geist. Du kannst also zu jeder Zeit und an jedem Ort mit Gott Gespräche führen. Du brauchst also nicht unbedingt Mitglied einer Religion sein., die dich mit Zeremonien und Rituale an sich binden. Und wenn du Gott in deinem Herzen bittest, dass er dir behilflich sein möge und dich beschützen möge, dann darfst du sicher sein, dass er das auch augenblicklich tut. Gott liebt seine Kinder , egal wie sie sich verhalten. Er hat ja allen Menschen einen freien Willen gegeben, deshalb können auch alle Menschen tun was sie wollen, und Gott wird ihnen deshalb nicht böse sein - sonst hätte er ihnen ja nicht einen freien Willen gegeben. Über das Naturgesetz - das was der Mensch sät, wird er auch ernten - finden alle Menschen den Weg zu Gott. Zu deinm besseren Verständnis kannst du auch die Offenbarungen lesen.   http://www.aus-liebe-zu-gott.de/Startseite.html

willst du jetzt nur christliche und moslemische methoden hören?

Allgemein hilft z.B. ein stein zu tragen, also saphi oder rubin in einer reinen form ohne loch oder Bohrungen, nur in einer fassung!

aus dem indischen währe rudraksha tragen das beste!

http://www.interessantes.at/rudraksha_d.htm

in der wohnug währe z.B. weihrauch und sandelholz zum verräuchern gut!

Auch sollte man drogen meiden, da das die aura schwächt und das bewustsein wird anfälliger! dein kaffe kannst du schon noch trinken, jedenfalls alkohol und Marihuana meiden etc.

in indien gibt es spezielle yantras die du benutzen kannst, wen du davon nicht hältst würde ich in dem zimmer wo du schläfst und wohnst ein paar kristalle aufstellen!

Ayetel Kürsi, Felag, Nas (Lies dir v.a. bei diesen 3 Suren die Bedeutung durch)

Du kannst aber auch alle Sure lesen, die du auswendig kannst :)

HIER IST ALLES DURCHEINANDER....JESUS CHRISTUS WAR VON ANFANG DER SCHÖPFUNG DA UND IST BIS ZUR EWIGKEIT ZU EWIGKEIT GOTT. ALLE ANDEREN RELIGIONEN GÖTTER SIND NACH CHRISTUS GEKOMMEN SELBST DER KORAN 600JAHRE SPÄTER ERST, DIE MENSCHEN BAUEN SICH GÖTTER UND GIESEN SIE AUS GOLD SIE STELLEN GOTTERFIGUREN AUS HOLZ HIN UND BETEN SIE AN.ABER JESUS CHRISTUS STARB FÜR UNS IN IHM IST DIE EINZIG WAHRE VERGEBUNG DER SÜNDEN DURCH SEIN BLUT.IN IHM IST JEDER MACHT ÜBER LEBEN UND TOT ER TRÄGT DEN NAMEN KÖNIG DER KÖNIGE DER HERR ALLER HERREN DER VATER DER GENERATION UND DIE DÄMONEN KENNEN IHM UND ZITTERN, WENN DU DEN NAMEN ANRUFEN TUST MUSS JEDER FINSTENIS WEICHEN.DEN WO DAS LICHT IST MUSS DIE FINSTENIS GEHEN, VOR IHM MUSS JEDER MUND BEKENN DAS ER DER HERR IST UND JEDES KNIE MUSS SICH BEUGEN IN SEINEM NAMEN WENN ER BALD WIEDER KOMMT ER SITZT AUF DEN THRON GOTTES UND HAT AMGEFANG MIT DER SCHÖPFUNG UND WIRD SIE ZU ENDE FÜHREN, WIR LEBEN IN DER ENDZEIT SO WIE ES IN DER OFFENBARUNG GESCHRIEBEN STEHT. TUT BUSSE UND RUFT DEN NAMEN DES HERRN AN JESUS CHRISTUS DER KÖNIG DER JUDEN.

Kann man mit dir Propagandisten eigentlich auch normal reden?

1

ich rede normal gebe auch nur ehrliche antworten...möchtest du etwas wissen ?

0

hahaha du bist cool

0

Was möchtest Du wissen?