Wie kann man sich vor Cholerea schützen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mögliche Impfungen gegen Cholera

Es besteht die Möglichkeit einer Schluckimpfung. Experten halten diese für normale Touristen meist für unnötig. Das Risiko einer Infektion wird als sehr gering eingeschätzt. Bei einem Aufenthalt über mehrere Wochen in einem risikoreichen Land sollte man sich impfen lassen. Die Impfung verleiht einen 3 bis 6-monatigen Schutz, der aber nur bei etwa 60% liegt. Die Impfung ist für viele schlecht verträglich.

Vor allem Hygiene beachten, Wasser immer abkochen, keine Früchte vom Markt direkt essen usw.

Es gibt doch sicherlich auf den Webseiten des Auswärtigen Amts Hinweise? Impfhinweise?

schau mal unter http://www.rki.de nach dort findest du ganz viele informationen über alle Krankheiten wenn dann immer noch fragen offen sind wende dich an dein zuständiges Gesundheitsamt die können dir auch super weiterhelfen..,

ähm, die Entfernung von Kapstadt nach Harare, Zimbabwe beträgt exakt 2.186 km. Die Verhältnisse in Südafrika sind keinesfalls mit Zimbabwe zu vergleichen. Zumal die Eltern sicherlich sich nur in 'sichere' Touristengegende bzw Hotels aufhalten werden. Aber es gilt immer: cook it, peel it, or leave it. Also nur abgekochtes bzw Flaschenwasser trinken, Obst und Gemüse NUR geschält oder wenn unsicher, dann verzichten! Nicht umsonst heisst es Montezumas Rache...

Impfung und kein Wasser außer Mineralwasser trinken.

Was möchtest Du wissen?