Wie kann man sich vor Chlor im Schwimmbad schützen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mal nachfragen, ob überhaupt noch Chlor im Schwimmbad verwendet wird. Vor 2-3 hatte man festgestellt, dass Chlor in Verbindung mit Ammoniak (Kinderpinkel) sich zu einem die Lunge ätzenden Gas verbindet. Das hatte man untersucht, weil Kinder im Schwimmunterricht und danach meistens Husten und astmaähnliche Erscheinungen zeigten. Seitdem wird eigentlich meistens nicht mehr Chlor verwendet.

Seitdem wird meistens doch Chlor verwendet. Es ist einfach meist das Praktikabelste.;-) Chlor verbindet sich auch nicht nur mit Kinderpinkel, sondern mit allem Pinkel, Haaren, Haut und sonstigen organischen Stoffen. Das riecht dann nach Schwimmbad, rötet Augen und kommt auch gasförmig(Chloroform z.B.) vor. Dieses mit anderen Stoffen gebundene Chlor kann man mit Frischwasser rausspülen oder mit noch mehr Chlor chemisch zersetzen. Saubermachen schadet auch eher selten.

0

Ich würde mal anraten zu einem Hautarzt zu gehen, deine Eindrücke im zu schildern und dort einen Allergietest machen zu lassen. Woher willst du wissen, dass das Problem gerade das Chlor ist, es könnte doch auch was anderes sein. Hier jetzt mit Vermutungen und deren "Lösungen" zu kommen ist wohl wenig wirklich hilfreich.

Eine halbe Stunde vorher einen halben Liter Wasser trinken und mit wasserfester Sonnencreme einreiben.

Besser wäre natürlich ein anderes Schwimmbad.

Der beste Schutz vor dem Chlor ist: nicht darin baden, alles anderen Ratschläge sind schlichtweg Unsinn

Sehe ich genauso. Alle Schwimmbäder sind normalerweise gechlort, daher kann man sich auch kaum dagegen schützen.

0

Besorg dir was vernünftiges zum Eincremen, was rückfettet, nicht so eine dünnflüssige 0815-Lotion.

Klar kann man im Chlorwassder baden,mit Trockentauchanzug !

Nicht dort baden gehen!

Was möchtest Du wissen?