Wie kann man sich Süßigkeiten ganz abgewöhnen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also ich bin da streng zu mir selbst. jeden zweiten tag eine Süßigkeit und das wars. klappt ganz gut, weil ich halt immer weiß, dass ich einen tag später eine andere Süßigkeit essen kann. aber halt immer nur ein stück.. klappt ganz gut

ein paar ideen: versteck süßigkeiten gaaaaaaanz hinten im schrank, dann willst du nicht erst hinten im schrank danach kramen und nimmst lieber was anderes; viiiiel trinken also anstatt einem keks nimmst du einen grooooooßen schluck wasser und gehst wieder aus der küche; versuche dich langsam zu entwöhnen- also jeden Tag einen keks oder ein stück schokolade, wenig ist zwar trotzdem noch etwas aber immerhin nicht so viel und wenn das geht versuche es ganz zu lassen. hoffe das hilft wünsche viel erfolg bei deinem vorhaben ;)

Du darfst ruhig mal naschen. mit Betonung auf mal.

und eine sehr dünne Ernaärungsberaterin ist genauso schlecht wie eine stark übergewichtige.

Du bist krank, lass dich behandeln. Keiner will dir was böses, auf einer Ratgeberplattform bin ich dazu verpflichtet dir dies mitzuteilen! Alles Gute.

wie oft noch - lass dich behandeln wegen deiner essstörung

Was möchtest Du wissen?