Wie kann man sich mit Absicht erkälten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibts mehrere Wege: 1. Du erkältest dich wirklich, durch nasse Haare,
zu dünne Klamotten, kalte Füße 2. Du kriegst Zugluft, im Bus, Bahn,
Auto oder so bzw. ganz schlimm ist Lüftungsanlage im Zug oder Flugzeug
oder sonst wo, sie verteilt Viren und erkältet einen dazu! 3. Du steckst
dich an, wenn z.B. jemand erkältetes hustet in deiner Nähe, oder du
fässt etwas an das vor dir jemand angefasst hat, der erkältet ist
(Telefon, Türklinke, Tastatur), jemand niest dich an, oder lässt seine
Taschentücher liegen. Am gefährlichsten sind Orte wo viele Leute sind
auf engem Raum. Z.B. in der Bahn oder im Bus wo auch noch Zugluft ist.
Oder wenn jemand kein Taschentuch benützt beim niesen oder husten, dann
hat er ständig Viren und Bazillen auf den Händen, oder wenn sich jemand
die Nase mit dem Handrücken abwischt... Aber die dicksten Virenbomben
sind benutzte Taschentücher von erkälteten Leuten....

Sicherlich kann man versuchen, mit Absicht krank zu werden. Es gibt aber keine Garantie, dass es funktioniert.

Im Fall einer Erkältung kann man sich z.B. (wie der Name es andeutet) längere Zeit niedrigen Temperaturen aussetzen. Zusätzlich sucht man sich einen aktuell erkälteten Menschen und lässt sich ordentlich vollhusten und -niesen. Dann dürfte die Wahrschlichkeit ziemlich hoch sein.

Eine Erkältung hat eigentlich nichts mit Kälte zu tun. Es ist eine Virenkrankheit, die öfters im Winter auftritt, weil wir durch die Kälte ein schwächeres Immunsystem haben.

Was möchtest Du wissen?