wie kann man sich gegen ratten schützen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

unsere Katze hat immer welche angeschleppt (tod und lebendig), von allein kam keine Ratte in die Nähe unseres Hauses. Ratten sind eher scheue Tiere, weshalb du auch selten welche zu Gesicht bekommts. Normal braucht man vor denen keine Angst haben, es sei denn du treibst sie in die Enge oder bist in der Nähe ihrer jungen. Dann könnte es eventuell schon sein, daß sie dich anspringen und dir ins Bein beisen. Nur wegen Ratten würde ich mir keine Katze zulegen!

...zumal nicht jede Katze eine begnadete Rattenfängerin ist!

0

Wir haben zwei Katzen und hoffentlich keine Ratten. Wenn wir wirklich keine Mäuse und Ratten haben, ist das aber sicherlich nicht der Verdienst unserer faulen Katzen :-) . Tipps zur Prävention und Bekämpfung ohne Katzen findest Du hier http://www.rattenkoeder.de/blog/. Auch ohne Chemie ! Viele Grüße von hoffe es hilft

Den Ratten nicht unbewusst Futter anbieten, im und ausserhalb des Hauses. Keine Abfalle an denen sie sich vergnuegen. Wo Verlockendes, da die Ratten. Komposthaufen kann Gefahrenquelle sein, wenn man Kuechenabfaelle kompostiert. Die Ratten bedienen sich, verschwinden, satt oder auf der Suche fuer neue Leckerbissen.

Was möchtest Du wissen?