Wie kann man sich gegen Mobbing einsetzen (schule)?

5 Antworten

Man kann gegen mobbing nicht viel machen...nicht zu direkt dagegen vorgehen sonst wirst du schnell auch ausgeschlossen am besten den anderen zeigen dass du nett zu ihm bist und ihn abundzu dazuholen, denn wenn sie ihn kennenlernen ist dass der beste weg! Dass ist meine Erfahrung, wenn es vorgeschriebene verhaltensmuster gibt kenneich diese nicht und kann auch nichts dazusagen...in meiner schulzeit konnte ich meine beschriebene methode als die beste herausstellen!

Informier dich zuerst einmal gründlich darüber, was genau eigentlich Mobbing ist. Dann überlege, ob an eurer Schule wirklich gemobbt wird oder einfach nur mal der ein oder die andere auf die Schippe genommen wird. Nicht jeder mehr oder weniger dumme Spruch ist gleich Mobbing. Überdenke ich die Beiträge hier zum Schüler"mobbing", skandalisieren die meisten nur normalen Sprücheaustausch und ihre Kreativlosigkeit dabei mit diesem Begriff...

Den gemobbten helfen, wen sie gerade rumgeschubst werden? Mit Lehren darüber reden. Auch andere Mitschüler zum helfen motivieren.

Naja erstmal brauchst du selber ne sehr hohe und angesehende soziale stellung so dass dir keiner was kann sonst kannst du das gleich vergessen:) lg Timon

wie bekloppt ist das denn - man kann immer was machen

2
@cakaep

Du hattest wohl nie praktische Erfahrung an schulen mit diesem thema denn timon hatrecht ;)

0
@cakaep

Naja wenn man da eingreift wenn man jetz nicht belibt ist und nicht unbekiebt dann wird man slber schnell zum Opfer

0

Es einem Lehrer sagen oder wennn du siehst das jemand gemobbt wird dazwischen gehen.

Was möchtest Du wissen?