Wie kann man sich Envia M gegenüber wehren wenn ein betrug wahrscheinlich vorliegt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da liegt kein Betrug vor. So eine Schätzung eures Stromverbrauches ist vollkommen normal. Mein Energieversorger macht das auch so. 

Schwierig wird es wenn jemand zum Zähler ablesen kommt und sich herausstellt, dass die Schätzung vom Energieversorger zu niedrig war. Dann steigt euer monatlicher Abschlag und evtl auch die Jahresabrechnung. 

Ihr könntet euren Abschlag den ihr jeden Monat zahlt erhöhen. Aber nicht nur um 2-3 Euro. Eher um 15 Euro. 

Ich zahle z.B. für drei Personen ( alle Berufstätig/ Kindergarten) einen Abschlag von 60 Euro im monat. Und ich bekomme noch was zurück am Jahresende. 

Versucht auf alle fälle mit dem Energieversorger zu reden. Evtl. gewährt euch dieser Ratenzahlung des offenen Betrages. 

LG 

Hallo,

mein Name ist Claudia Anke und ich bin Pressesprecherin bei enviaM. Sollten Sie zwischenzeitlich Ihr Anliegen mit unserer Kundenbetreuung noch nicht geklärt haben, helfen wir gern weiter.

Senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Kundennummer und eine Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können an socialmedia@enviaM.de

Vielen Dank und beste Grüße

Claudia Anke

Was möchtest Du wissen?