Wie kann man sich ein Studium vorstellen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um es kurz zu machen, ich würde es schon als komplett anders einstufen. Einer unserer Professoren hat es treffend auf den Punkt gebracht: Schule -> Holschuld, Studium -> Bringschuld. In der Schule war noch der Lehrer mehr oder weniger dafür verantworlich, dass die Schüler etwas lernen. Im Studium kümmert es andere wenig, ob Du mitarbeitest oder nicht. Zumindest in den ersten Semestern. Gut, das mag durch die Einführung von Bachelor und Master ein wenig geändert worden sein, es gibt z.B. mittlerweile auch Übungen in den Einführungsveranstaltungen, die überprüft und bestanden werden müssen, um an den Klausuren (Pflicht zum Bestehen eines Kurses) teilnehmen zu dürfen. Ob Du aber die Vorlesungen besucht, interessiert zumeist keinen. Es ist also ein gewisses Eigeninteresse gefragt.

Die Stundenpläne mußt Du in der Regel selber machen, manchmal gibt es dafür Tutoren, die das für Dich am Anfang erledigen bzw. Dir helfen. Hausaufgaben gibt es in diesem Sinne eher nicht. Dafür gibt es Haus- und Seminararbeiten. Sitzen bleiben kann man, wenn man eine Prüfung nicht besteht in diesem Sinne nicht. Erst bei dreimaligem Nichtbestehen wird man exmatrikuliert, d.h. dann ist Ende Gelände. Dann darf man das Studium und alle Studiengänge, die das nichtbestandene Fach enthalten in Deutschland nicht mehr aufnehmen.

Also gut überlegen und immer schön fleißig sein ;)

Tja, ein bischen wie Schule, aber viel anonymer und mit mehr Selbstdisziplin, weil es keinen interessiert, ob du zur Vorlesung gehst oder nicht. Wenn du nicht von dir aus und mit System lernst, hast du es SEHR schwer. Manche Prüfungen kann man beliebig oft wiederholen, manche nicht...

Es kommt auch immer darauf an, wo du studierst, es gibt da nämlich unterschiede zwischen FH und unis

an der fh hast du für das gesamt studium fächer vorgegeben, die du belegen musst, im ersten semester ist dir oftmals ein stundenplan gegeben, aber dann musst du selbst basteln, und dir den plan zusammenstellen, nach jedem semester, also in jedem halben Jahr gibt es dann Prüfungen, die auch benotet werden, manchmal sind auch im Semester noch Vorträge oder Hausarbeiten zu schreiben ... pro semester etwa 7 bis 8 prüfungen manchmal auch weniger

es kommt auch vor, dass es hausaufgaben gibt, aber das muss beim studium nicht so ernst wie in der schule genommen werden, es reißt einem keiner den kopf ab, wenn man die nicht hat ...

das sitzen bleiben ist ne sache, also man bleibt nicht direkt sitzen, denn man hat ja parallel nen paar fächer, wenn man eines nicht besteht, kann das sein, das man dies dann wiederholt, aber das heißt nicht, dass wie in der schule alle kurse nochmal belegt werden müssen, nur das eine fach eben ...

ich hoffe, ich konnt dir nen bissl helfen

Welches Zeugnis ergibt den NUMERUS CLAUSUS?

Hallo!

Ich mache demnächst mein Abitur und bekomme 2 Zeugnisse! Ein Zeugnis am Ende des Schuljahres und dann ein Abschlusszeugnis mit den Noten meiner Abschlussprüfungen. Da sind natürlich nicht alle Fächer drauf, weil ich nicht in allen Fächern zur Prüfung antreten muss.

Hat jemand Erfahrung damit, welches Zeugnis zur Berechnung des NC verwendet wird?

Danke für die Antworten!!!! :)

...zur Frage

Warum hat das Studium Informatik bzw. Mathematik eine hohe Abbrecherquote? (Exmatrikulation)

Hall Leute, ich wollte fragen wieso das Studium Informatik bzw. Mathematik eine hohe Abbrecherquote besitzt? Denn ich möchte in Zukunft auch Mathematik oder Informatik studieren, weil ich mich daran interessiere und es wirklich sehr mag. Aber wieso brechen viele Studenten diese Fächer ab (Exmatrikulation)?

-Vielen Dank

...zur Frage

Mathe Studium-Fächer?

Hallo,

also ich bin jetzt in der Q1 und würde gerne nach dem Abi Mathe auf Lehramt studieren. Jedoch habe ich die Frage, wie eigentlich in der Uni der stundenplan eines mathe auf lehramt studenten aussieht. Hat man da Fächer wie in der Schule(also mit englisch oder erdkunde) oder hat alles was man macht was mit mathe zu tun

danke

...zur Frage

Was ist mit Abschlussnote bei einer Online Bewerbung gemeint?

Ich möchte mich jetzt für ein Studium bewerben und dort stehen 4 Fächer bei denen ich die Abschlussnote und die letzte halbjahres Note eintragen muss. Meinen die damit die Abschlussprüfungen?

...zur Frage

Lehramt Philosophie und Psychologie. Was kann ich mir darunter vorstellen?

Kann mir jemand sagen wie das Lehramtstudium Philosophie und Psychologie ist? Ist das trocken? Was genau kann ich mir unter dem Studium vorstellen? Welche Fächer kann ich dann Unterrichten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?