Wie kann man sich den Anfang des Universums vorstellen? War am Anfang nur nichts und ist nichts unendlich? (Bitte Meinungen!)

7 Antworten

Am Anfang war nur Homogenität. Da aber nichts im Universum perfekt ist, kam es zum Urknall.

Die Homogenität ist ein Mysterium. Da sie rational nicht verstanden werden kann, manifestiert sie sich als Rationalität, bleibt im Grunde aber irrational. Ein Mysterium, das nur irrational wäre, ist kein Mysterium mehr, da es festgelegt wäre.

Bei Nichts, muß man unterscheiden zwischen nicht existent und nicht erfaßbar. Da das Universum offensichtlich existiert, ist das Nichts, aus dem es hervorgegegangen ist, existent, aber nicht erfaßbar.

Im Herz-Sutra gibt es einen Satz, der das sehr gut verdeutlicht. "Wissen ist Täuschung, Nicht-Wissen ist nichtig.". Das Universum ist eher eine Täuschung als etwas Nichtiges. Daher ist das Nichts existent, jedoch rational nicht erfaßbar. Es entzieht sich letztlich dem rationalen Denken, ohne eliminiert zu werden.

Universum, Kosmos, Weltall.

Ich hab mal versucht mir das vorzustellen.

Dazu reicht mein Verstand nicht aus.

Woher kommt es? Wie groß ist es?

Hab mit einem Physiker darüber geplaudert. Universum. Wo endet es, was ist dahinter? Antwort: Nichts.

Nichts? Steckt das Universum in einer Schuhschachtel? Wo steht die?

Ich habs aufgegeben.

PS: Für mich aber ein interessantes Thema. Kann mir schon einiges vorstelle. Ist aber alles Theorie.

Eine davon wäre: Es gibt mehrere Dimensionen. Dann gibt es ja schwarze Löcher, die ganze Universen aufsaugen, die verschwinden ganz einfach darin. Werden in einer anderen Dimension komprimiert. Sind sie zu groß, zu dicht, kommt es dort zu dem "berühmten" Urknall und sie breiten sich in der anderen Dimension wieder aus.

Naja. Blah, blah.

 

Ach ja. Unendlich. Einstein:

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Sciherlich werden dir gleich ganz viele Leute sagen, dass man nicht weiß was davor war und das es nicht zu sagen ist, da es da keine Zeit gab und keinen Raum, aber vielleicht war es auch nur so, dass vor dem Urknall das Universum davor starb und sich mit dem Urknall ein neues bildete, niemand kann es sagen.

Ich weiß das man diese Frage nicht beantworten kann, ich wollte nur eine Disskusion führen und verschiedene Meinungen hören. :D

0
@amz20

Hm.. dann wäre deine Frage besser im Forum aufgehoben als hier.

0
@amz20

Ist nur ein Tipp, kein Vorwurf, aber im Forum ist es einfacher, ähnlich wie bei WhatsUp.

0

Wie kann man sich das Nichts außerhalb des Universums vorstellen?

...zur Frage

Wie sieht das Ende des universums aus?

Ich weiss, dass es jede Menge Themen ueber das universum gibt. Aber eine Frage beschaeftigt mich.

Man sagt ja immer, dass das Universum unendlich ist, was es ja nicht ist. Es weitet sich ja immernoch aus. Aber wohin?

Meine Frage ist folgende:

Wenn sich das universum ausbreitet, dann muss es ja ein Ende haben. Wenn wir uns aber das ende wie eine Mauer vorstellen, muesste dies ja dann Unendlich dick sein. Oder?

Sonst waere es ja nur eine Huelle die sich ausdehnt und dahinter ist dann doch unendlich viel Platz.

Also, wie kann man sich das Ende des Universums vorstellen?

...zur Frage

Galaxien am Rand des Universums - was ist der Rand des Universums?

Habe eben im Fernsehen gehört "...Galaxien am Rand des Universums..." was ist mit dem Rand des Universums gemeint? Das Universum ist doch unendlich...

...zur Frage

Was ist am "Ende" des Universums?

Die Aussage ist ja klar und deutlich deffieniert. Es gibt kein Ende. Nun können wir das mit unserem Verstand nicht klar deuten, da alles auf der Erde einen Anfang und ein Ende hat. Sollte es aber ein Ende des Universums geben, aus was könnte dieses Ende bestehen? Sollte es beispielsweise, simpel ausgedrückt, eine Mauer sein, was ist hinter der Mauer....?

...zur Frage

Ist die Größe des Universums nicht messbar?

Ist das richtig? Wir klnnen ja nur 13 miliarden lichtjahre weit sehen. Weil vorher ja nichts da war. Nun die eigentliche frage. Wir haben uns ja von der mitte wegbewegt. Natürlich nicht mit lichtgeschw... Dan wäre ja unser möglicher horizont nur der eingekreiste bereich. Auf jede seite 13 miliarden lichtjahre. Die weiteren objekte können wir ja garnicht sehen, da sie weiter entfernt sind. Können wir also nie die Größe des universums bestimmen?

...zur Frage

Was könnte man am Ende des Universums vorfinden?

  • eine Wand?
  • oder befindet sich das Weltall auch in einer Art Kugel?
  • ein Ende muss es doch geben?

Ob es irgendwann ein Telescop gibt - das unendlich weit gucken kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?