Wie kann man sich damalige Piraten tatsächlich vorstellen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erstmal kannst du nch autentischem Material googlen. Dann ist zu beachten, dass die Kleidung eines Piraten den Gegebenheiten angepasst war. Das heißt - sie musste zweckmäßig sein, locker sitzen und trotzdem sich alen Bewegungen anpassen. Die Hosen waren damals meist dreivieltel lang und wurden in die Stiefel, wasserfeste, kniehohe Lederstiefel, die oben zu zuziehen waren, eingesteckt. Das Hemd war meist nicht geknöpft, sondern mit Bändern verschnürt und aus festem Leinen. Darüber kam schon mal eine Weste. Den Abschluß bildete meist eine dreiviertellange, schwerere Jacke ähnlich eines Cuts. Der Rest war auch schon mal so, wie es in den Filmen gezeigt wird - Gürtel und/oder Schal um die Hüfte (in dem man viele Sachen reinstecken konnte), Anhänge für Säbel und Entermesser etc. Hut wurde meist den Besiegten weggenommen, so war es meist ein uniformer Dreizack, der damals weit verbreitet war. Darunter wurden die langen Haare mit einem Tuch zusammengebunden.

Piraten waren einfache Menschen, Diebe, entlaufene Sklaven, Verbrecher, die nichts hatten ausser der Kleidung am Leibe. Das Leben von Piraten war ungemein hart, war nichts mit Abenteuern und jeden Tag Schiffe voll Gold überfallen. Sie starben an Unterernährung und einfachen Krankheiten. Nur wenige Piratenkapitäne, wie zB. Francis Drake oder Henry Morgan konnten eine gute Piratenflotte aufbauen.

So ungefähr, wie die heutigen Piraten, bloß entsprechend älter gekleidet. Und es gab wirklich viele Kapitäne mit Augenklappen, da sie oft in die Sonne sehen mussten, um ihre Position zu bestimmen.

crazyfunny 23.05.2011, 20:43

Also keine schicken Dreispitze und lange, abgerissene Lederjacken? Schade.. xD Da sehen die Filmpiraten aber vieeel besser aus. Lg, crazyfunny.

0

Doch die Kleidung stimmt, es kan zwar etwas täuschen, aber so kleideten sie sich wirklich

Sie waren auf jeden Fall gepflegter als in den Filmen, da es bei Strafe verboten war sich mit schmutziger oder kaputter Kleidung an Deck zu zeigen (echt wahr- hab ich aus einem "WasIstWas" Buch)

crazyfunny 23.05.2011, 20:47

Doch nicht so schmuddelig, die Burschen. Was aber ihre Grausamkeit nicht verherrlichen soll.

0
gruenkohl27 23.05.2011, 20:51
@crazyfunny

So grausam waren sie nicht! Wer sich kampflos ergab wurde verschont! Außerdem waren sie die ersten, die eine "Berufsunfähigkeitsvericherung" hatten! Wen ein Pirat also z.B. ein Bein verlor, bekam einen bestimmten Betrag ausgezahlt!

0

Was möchtest Du wissen?