wie kann man sich aus einem klartraum aufwecken

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi. ;-) Ich lasse mich einfach nach hinten fallen, um wieder aufzuwachen.

Das ist meine Lieblingsmethode. ;-)

Dann gibt es da aber auch noch die Blickfixation, in dem man sich im Klartraum einfach einen Gegenstand für ca. 10 Sekunden ganz genau anschaut.

Paul Tholey beschreibt in seinem Buch Schöpferisch Träumen, dass die Blickfixation eine zuverlässige Methode ist, um aus einem Klartraum aufzuwachen, da man sich während eines Klartraums in einer REM-Phase befindet und dadurch die Augen schnell hin und her bewegen.

Die Augenbewegungen, die wir im Traum machen, funktionieren auch in der Realität.

Unterbricht man die schnellen Augenbewegungen in der REM-Phase, wo ja die lebhaftesten Träume, bzw. Klarträume auftreten, in dem man im Traum, bzw. Klartraum einen Gegenstand für ca. 10 Sekunden ganz genau anschaut und fixiert, werden die Augenbewegungen langsamer oder hören ganz auf.

Und das lässt einen aufwachen.

gedankenkontrolle im Schlaf ist verda**t schwer.
Es gibt einige Trainings dafür, aber, die meißten Leute können ihre Gedanke nicht einmal im Wachzustand richtig kontrollieren.
Die Gedankenkontrolle in Schlaf ist abgesehen davon nicht gesund, da der Schlafverlauf verändert wird.
Solltest du es schaffen, wisrst du Tagsüber müde sein und schlimmstenfalls an Sekundenschlaf leiden

Das mag deine Meinung sein - wissenschaftlich gibt es dafür keine Belege. Das ist schon über einige Jahrzehnte in Schlaflaboren untersucht worden: Luzidität hat keinen negativen Einfluß auf die Erholung im Schlaf!

(auch tagsüber hat Selbstreflexion und Bewusstheit keinen erhöhten Kalorienverbrauch, Erschöpfung oder sonstige negativen Effekte zur Folge.)

1
Nächste interessante Frage

Klartraum oder Trübtraum?

ich weiss nich wieso du aus dem kt aufwachen willst aber bei mir ist es so dass wenn ich nichts mache und meinen blick auf einen punkt fixiere dann wache ich entweder auf oder der traum vertrübt.

Ich bevorzuge es, mich im Traum wenn ich aufwachen will, nach hinten umfallen zu lassen.

Du kannst auch mal hektisch erschreckt einatmen, das klappt auch ganz gut.

Ich hab gehört, wenn manche konzentriert auf eine stelle gucken wachen sie auf. Bei mir ist es so, wenn ich bewusst träume kann ich mich durch Willenskraft aufwecken.

wenn man merkt, dass man träumt, wacht man von selbst auf.

Kann ich kein Stück bestätigen, wenn man aufwachen will dann macht man es und wenn nicht kann man noch etwas träumen, je wie gut man damit umgehen kann.

0

Was möchtest Du wissen?