Wie kann man sich am besten schnell beruhigen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mache Dich doch mal nicht verrückt! Du machst uns hier ja auch ganz kirre. Es gibt tausend Dinge, die Deine Mama grad nicht beeinflussen kann - der Chef will noch was, jemand unterwegs braucht ihre Hilfe, es ist wieder mal Stau etc.

Bleibe jetzt mal ruhig. Und klingel sie nicht permanent an. Du machst sie ja noch mit fertig. Gibt es einen begründeten Verdacht der Angst (z.B. wenn ihr ein Ex gedroht hätte, ihr was anzutun), dann rufe die 110. Das ist die (örtliche) Polizei. Ansonsten - bleib einfach ruhig, schau eine DVD und verlass Dich drauf, dass Mama kommt, wenn sie soweit ist. Und sie erklärt Dir dann auch, warum es so lange gedauert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soo:

1. Schultern nach unten, angespannte gehen stark mit den Schultern hoch also drück sie nach unten.

2. Entspann deinen Kiefer.

3. Was du absolut machen solltest: schreibe dir GANZ SCHNELL 7 DINGE auf wofür du Dankbar bist! Sofort!

Fällt dir nichts ein? Hier paar Beispiele: Womit schreibst du denn? Wahrscheinlich ein Handy oder Pc also sei dankbar dafür! Du hast eine Internet verbindung ist doch nice Kinder in Afrika träumen davon. Du hast glaube und hoffe ich 2 Gesunde Arme und Beine und mindestens 1 gesundes Auge... Es gibts so unendlich viele Gründe!!

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

MfG Ümit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-- Wenn DICH hinsetzt und DEINE Augen schließt, ist das wunderbar.  Auch so klappt es, sich zu beruhigen. Wichtig ist, den Stress damit für einige Sekunden bewusst loszulassen.

-- Probiere einfach mal, deine Hände mit warmem Wasser zu waschen. Es beruhigt das parasympathische Nervensystem sofort; der Parasympathikus wird auch als der „Ruhenerv“ bezeichnet, weil er uns hilft, aus einer Stresssituation heraus und zurück in die Entspannung zu finden. Nun wirst du durch das Händewaschen nicht gleich tiefenentspannt sein, aber es hilft dir, den Fuß vom Gas zu nehmen und wieder zur Besinnung zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft auf Dauer aber nur eine Therapie. Glaubst du, das macht deine Mama nicht fertig dieses Gestresse von dir? Die leidet da mindestens genau so drunter, dass du ihr jede Sekunde ihrer Freizeit durch Telefonterror und anschließende Vorwürfe zur Hölle machst. Es wird immer so weiter gehen und GF ersetzt den Psychologen, den du nötig hast absolut nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larissaslife
13.07.2016, 17:37

Stell dir mal vor dass ihr wirklich was passiert ist.
Merkste selber,ne? Deine Anwort ist total unangebracht

0
Kommentar von larissaslife
13.07.2016, 17:38

Und das war nicht einmal meine Frage. Mach mich bitte einfach nicht noch fertiger,als ich schon bin. Ein bisschen Menschlichkeit schadet keinem

0
Kommentar von Lapushish
13.07.2016, 17:39

Jedes Mal wenn sie zu spät ist, stellst du dir vor, es wäre etwas passiert! Ja mein Gott, JAA die Welt ist gefährlich! Du bist 15 und erwartest von deiner Mama minütliche
Updates über ihren Aufenthaltsort. Das ist gestört. Du hattest diese Gedanken schon 100x und jedes Mal kam sie mit all ihren Gliedmaßen ohne Axtmörder im Schlepptau wieder nach Hause.
Ehrlich sein ist immer angebracht.

4
Kommentar von Lapushish
13.07.2016, 17:40

Menschlichkeit und die Toleranz selbst eingeredeter Probleme sind völlig verschiedene Dinge. Ich diskutier auch gar nicht mit dir, weiß ja aus den Kommentaren der vorherigen Antworten, dass du absolut beratungsresistent bist und nur auf Zustimmung für deine Panikmache hoffst.

2

YouTube hat eine Menge an entspannungs und einschlafen Videos bzw. Meditation. Am besten kuck dir erst ein paar lustige Katzenvideos an und dann eins zum entspannten einschlafen. Tief atmen und die Atemzüge zählen hilft immer gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Ratschlag: Lege dich hin mit den Händen auf dem nackten Bauch. Versuche ganz tief ein- und auszuatmen. Sei gedanklich auch beim atmen indem du beim einatmen denkst: einatmen und beim ausatmen denkst: ausatmen. Sonst versuche, alle anderen Gedanken nicht zuzulassen.  Mach dir einen Beruhigungstee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey^^
Ich würde dir empfehlen tief einzuatmen...luft anhalten so lange du kannst....dann wieder ausatmen....mach das dreimal....das hilft mir immer
Alles Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 

Ich kenne dich zwar nicht aber ich denke das du weißt das du ein großes Problem hast .

Das heißt loslassen 

Deine Mama ist nicht geboren um an dir zu hängen und alles für dich zu tun 

Nein eigentlich sollte es anderstum sein den sie hat dich geboren 

Wei du ja selbst merkst tut es dir nicht gut die vielen sorgen die du dir machst und irgend wann werden sich auch wegen den vielen sorgen sich die Menschen von dir trennen weil sie das nicht mehr mitmachen wollen 

Es gibt ein Buch mit dem Namen Mary 

Es hilft dir zu lernen welche wichtigen Dinge im jedem Leben gegeben sein sollen und wenn dein leben diese 7 Dinge haben wird es dir besser gehen 

Dieses Buch beinhaltet noch eine Liebesgeschichte das es einem einfach  fällt alles zu verstehen 

Ich glaube du gehst deiner Umwelt sehr auf die Nerven und die sagen es dir nicht eindringlich genug 

ÄNDERE WAS

Bevor du dadurch sehr krank werden kannst das wäre sehr schade 

Viel Glück auf dem Weg zu einem anderen ich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Stichwort Tod übertreibste jetzt etwas, ne?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larissaslife
13.07.2016, 17:31

Ne fühl mich echt schlecht

0

Was möchtest Du wissen?