Wie kann man sich am besten Geschichtszahlen merken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe es mit Bildern versucht: Ich "male" im Kopf ein Bild von dem Ereignis, von dem ich die Jahreszahl wissen muß und baue die Zahl in das Bild ein. 333 v. Chr. z. B. die Schlacht bei Issos - ich sehe das Bild der Schlacht mit der Stadt und ein Schild "Issos" davor, die "s" durch Dreier ersetzt. Gerade bei der Zahl gibt es auch einen Reim: Drei-drei-drei, bei Issos Keilerei. Wenn Du sprachbegabt bist, kannst Du Dir auch einen Reim als Eselsbrücke bauen. ;-) Gruß, q.

Mit Merksätzen (753-Rom schlüpft aus dem Ei) und Verknüpfungen (Napoleon ist bsw. an meinem Geburtstag gestorben). Das funktioniert bei mir fast immer.

http://www.zahlen-merken.de/

Dort wird die Major-Technik angewendet... am Anfang vll ein bisschen "gewöhnungsbedürftig", aber nach ein paar Malen, hast du es sicher raus ^^

und was mach ich wenn ich 2 1/2 seiten Geschichtszahlen zu morgen brauch? :Da

0

Was möchtest Du wissen?