Wie kann man sich am besten gegen Taschendiebstahl in Rom schützen?

10 Antworten

Geldgürtel oder/und Brustbeutel. Riemen von Taschen, Fotoapparat o.ä. immer "über den Kopf ziehen", so dass der Riemen quer über der Brust verläuft, dabei die Tasche unter dem Arm halten - und (wichtig) immer auf der Häuserseite, nicht Straßenseite tragen (die scippatori versuchen Taschen vom Moped aus wegzureißen). Beim Autofahren: immer sämtliche Türen verschlossen halten, ebenso Kofferraum.

Es gibt auch einen Straßenmarkt, da kann man am Montag die in der vergangenen Woche und am Wochenende geklauten Sachen wiederfinden und zurückkaufen (z.B. Fotoapparate, Taschen) - wurde mir in Rom von Einheimischen erzählt.

Genauso wie in Deutschland oder überall auf der Welt: Keine Tasche mit Wertsachen mitnehmen. Wenn Wertsachen, dann in einem Gürtel mit "eingebauter" Tasche oder in einem Brustbeutel unter der Kleidung. Wenn schon Tasche, dann keine neue, auffällige oder wertvolle Tasche nehmen. Gleiches gilt für Schmuck/Uhr

Was möchtest Du wissen?