Wie kann man sich am besten eine kugelförmige Maske selbst basteln?

2 Antworten

Die Halbkugel kannst Du auf einen Luftballon aufmodellieren. Als Material eignet sich z.B. Epoxidharz mit Glasfasermatten.

Auch eine gute Idee allerdings würde ich dann vermutlich eher einen billigen Gummiball nehmen, weil ein Ballon ja nicht wirklich rund ist

0
@UserFromAround

Der "obere" Teil eines Ballons ist, wenn richtig aufgeblasen, fast perfekt (halb-)kugelförmig.

0

Kommt auf deine finanziellen Mittel an. Du kannst dir ne Acrylkugel besorgen oder 2 Kunststoff Salatschalen aneinander kleben, da gibt es genug Möglichkeiten. Handwerkliches Geschick sollte vorhanden sein.

Polymorphe Kunststoffe kannst du natürlich auch verwenden.

0
@Kemob

Also alles in allem sage ich mal grob bin ich schon bereit bis zu 80€ für die Maske ansich auszugeben.
Diese Polymorph Kunststoffe sind aufjedenfall sehr interessant. Was meinst du wieviel man davon benötigt um eine etwa kopfgroße Kugel (selbstverständlich hohl) zu formen?

0

Würde bei Doppelter Lage von Materialien für 1 Quadratmeter ausgehen, ist aber auch nur n geschätzter wert, so pi mal Daumen.

0

Was möchtest Du wissen?