Wie kann man sich als Schüler sozial engagieren?

12 Antworten

Alles gut und schön, aber mich stört die Bemerkung, dass dein zukünftiges soziales Engagement nicht zeitraubend sein darf, genau wie der Eindruck, dass du das auch nur machen willst, um die Dame doch noch für dich zu gewinnen.

Du kannst dem DLRG, dem THW oder der freiwilligen Feuerwehr beitreten. Du kannst für die Tafel Essen einsammeln und austeilen etc, aber alle diese Dinge kosten Zeit. Wenn es schnell gehen soll, dann spende Geld.

Lieber Sidious! Du hast sicherlich eine Arche oder eine Tafel in Deinem Wohnort oder dem nächst größeren Ort. Wenn Du 1-3 x pro Woche 1-2 Stunden Zeit hast, frage dort nach einem mehrwöchigen Praktikum. Du erhälst Deinen Lohn am ersten Arbeitstag in Form von vielen kleinen und großen dankbaren Gesichtern! Ansonsten suchen das DRK, die Johanniter oder die Malteser ständig händeringend nach jungen Leuten, die etwas Zeit übrig haben, um z.B. Rollstuhlfahrer und Blinde sowie Senioren mal ein wenig zu umsorgen, wenn es sonst keiner macht.(Das sind einfache Sachen, wie beim Einkaufen helfen oder etwas vorlesen, spazierengehen...) Das ist mega-sozial, und kommt bestimmt auch bei Deiner Angebeteten an!

Frag mal im Altenheim nach, ob die jemanden brauchen können, der regelmässig einen Bingonachmittag gestaltet.

Google nach Ehrenamt oder Freiwilligenzentrale für deine Stadt oder Gemeinde.

bingo, hihi, süß! nee, meine ich ernst, ist ne gute idee. genau sowas kann man machen.

0
@aniela

Für ein halbes jahr oder so sollte man das schon zusageen, ein, zweimal im Monat.

0

Wie/ Wo kann ich mich sozial engagieren?

Hallo Leute,

ich bin Student und habe den Wunsch mich auch sozial zu engagieren. Leider scheiterten schon zwei Anläufe. Ich wollte bei der Tafel arbeiten, allerdings wurde mir mitgeteilt, dass es zu viele Freiwillige gäbe, was mich sehr verwundert hat. Dann wollte ich Blut spenden. Ich bin gesund und sportlich, also super für alle, dachte ich... Beim Abnehmen wurde mir dann mitgeteilt meine Adern seien "zu schlank" und ich könne es in acht Wochen nochmal probieren, wobei das wahrscheinlich nichts ändern würde. Ich war echt frustriert, das meine Bemühungen so schon zum zweiten Mal zurückgewiesen wurden.

Habt ihr vielleicht noch Ideen, wie ich mich engagieren könnte?

Danke.

...zur Frage

Schülerpraktikum Großkanzlei?

Guten Abend, ich bin momentan auf der suche nach einem Schülerpraktikum und interessiere mich dafür es in einer Großkanzlei zu machen. Nehmen diese überhaupt !!SCHÜLER!! als Praktikanten an, oder kann ich das gleich vergessen? (z.B. Freshfields, Hengeler&Müller etc)

...zur Frage

Ehrenamt Sanitäter beim DRK: Was wird mich in der Ausbildung erwarten?

Einen "guten Abend!" aus dem Landkreis-Leipzig an die gutefrage.net-Community,

es stand schon vor einigen Jahren fest, dass ich mich sozial engagieren will, aber jetzt befinde ich mich auch in der persönlichen Situation, dass dies ermöglicht werden kann. Ich habe mir den Wunsch, Menschen zu helfen, wenn die Not mit am größten ist, zu eigen gemacht und habe das Ehrenamt des Sanitäters im Visier, weil dies auch, meiner Einschätzung nach, am besten zu mir passt. Es interessiert mich nun, wie die Ausbildung organisiert ist, also Kurse, Dauer der Ausbildung etc. pp. Klar werde ich mich in den nächsten Tagen an eine lokale DRK Niederlassung wenden, aber ein Vorgeschmack wäre von Vorteil.

...zur Frage

Was zeichnet eine Person aus, die über eine "hohe Sozialkompetenz" verfügt?

Ich hätte gerne ein paar hilfreiche Erklärungen zu dieser Begrifflichkeit. Ich habe eine wage Vorstellung, was damit gemeint sein soll, aber nicht konkret genug. Vllt. kann mir jemand auf die Sprünge helfen....

...zur Frage

peinliche dinge vor meinem "schwarm"

Hey, Und zwar könnte ich grad mal wieder vor Scham im Boden versinken.... Meist ist mir nichts peinlich, ich laufe mit freunden laut singend durch die Stadt (ohne etwas getrunken zu haben natürlich :D), mache eigentlich so gut wie alles mit und fliege auch ständig in der Öffentlichkeit hin. Aber dann passieren mir teilweise so Dinge die unnormal peinlich sind... Besonders vor einem jungen den ich toll finde. Ich Frage mich ja eh warum der mich noch treffen will :D Ich schäme mich nicht wenn ich hinfliege oder mir etwas dummes passiert (das passiert eh ständig, bin der größte tollpatsch) aber ich sage oft Sachen wo ich mir im nachhinein denke, sch was hab ich nur gelabert... 1. Denkt ihr, dem jungen fällt das allzu sehr auf... Momentan könnte ich echt in meinem Bett verkriechen :D vor allem desto länger ich darüber nachdenke, desto peinlicher wird es 2. Denkt ihr der junge merkt sich das? 3. Wie kann ich so peinliche Dinge vermeiden? 4. Wie kann ich so peinliche Dinge möglichst schnell vergessen? 5. Sollte ich den jungen noch treffen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?