Wie kann man sich ändern offener Menschen anderer Hautfarbe gegenüber zu sein?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also als erstes finde ich sehr gut, dass es dich selber an dir stört. Schon allein das ist der erste Weg zur Besserung.

Vielleicht solltest du dich mit deiner Schwester einfach mehr über ihre Meinung unterhalten, wie sie die Dinge sieht. Keine Diskussion, nur einfach sie mal reden lassen.

Du musst lernen, dass nicht jeder Schutzsuchende oder Migrant kriminell oder asozial ist. Du könntest dich ja mal mit welchen unterhalten. Deine Schwester bringt ja wie du sagst immer mal welche nach Hause, da könntest du dich ja mal über Kulturen und Meinungen mit ihnen unterhalten.

Sieh nicht in einen Afrikaner oder Türken einen "Ausländer" sondern einen Menschen wie du und ich. Wir atmen alle die gleiche Luft.

Keiner verlangt, dass du jedem Menschen (egal ob deutsch oder nicht deutsch) in die Arme fällst. Aber eine gewisse Toleranz sollte jeder in sich haben.

Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein paar Tipps geben.

Liebe Grüße und denk immer dran, Rassismus tötet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Assadgetreuer96
15.06.2016, 14:41

Wie gesagt, ich halte Rassismus für eine schlechte Eigenschaft und deshalb möchte ich mich unbedingt mit der Zeit ändern von der Denkensweise her!

Der Hintergrund ist der, dass ich auf einer Realschule mit einigen typischen "Assis" war ( bin gerade 20 geworden- ist also nicht sooo lange her) und oft von diesen "Türken-Gangs" aber auch von anderen Ausländern bedroht, ganz feige verprügelt und überfallen wurde, bin aber NIE zum Neo-Nazi oder so geworden da ich dieses Klientel einfach verabscheue ( Verherrlichung von Hitler etc.)...

Danke für die Tipps die du mir genannt hast!

0

Akzeptiere, dass es keine "Rassen" gibt und dass jeder Mensch gleich ist und die gleichen Rechte hat, dann kannst Du gar keine rassistische Einstellung mehr haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke da musst du zu erst mal für dich selber herausfinden warum du diesen Rassismus entwickelt hast. Danach kannst du versuchen diesen Grund zu überdenken und dich ändern. Ohne Grund wirst du es wohl nicht loswerden, du kannst sagen und denken dass es nicht mehr so ist, aber im Inneren wirst du es trotzdem noch sein weil du nicht weißt warum du es bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, wenn du ein Rassist bist, dann solltest du dich fragen, wie du auf die "Idee" kommst, Menschen aufgrund von Körpermerkmalen pauschalierend abzuwerten und "schlecht über sie zu denken".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Assadgetreuer96
15.06.2016, 14:24

Das weiß ich ja selbst nicht sooo genau! Ich hab zwar so manche sehr schlechte Erfahrungen gemacht aber trotzdem kann ich mir damit nicht ALLES erklären.

0

Du solltest die Vorurteile zu bestimmten Haut- oder Haarfarben beiseite legen und erkennen das jeder Mensch anders ist egal ob weiss oder schwarz.. dann wirst du erkennen das es genug weisse gibt die du viel schlimmer findest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Assadgetreuer96
15.06.2016, 14:20

Ich weiß ja eigentlich selbst, dass diese Denkensweise in gewisser Hinsicht quatsch ist, aber es überkommt mich irgendwie automatisch...

0

Jeder denkt rassistisch. Jeder hat Vorurteile. Das war wichtig für unser Überleben. Du kannst dem nur entgegenwirken indem du dir viele Gedanken darüber machst und dich bildest. Du musst halt ständig im Hinterkopf haben, dass Rassismus unnötig ist in der heutigen Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Redest du hier von Rassismus oder von Vorurteilen bzw. Ängsten? Bei Rassismus hilft Bildung, in den anderen Fällen mußt du einfach nur über deinen Schatten springen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Assadgetreuer96
15.06.2016, 14:23

Naja... Ich hab den unangenehmen Hintergrund, dass ich in der Schule von vielen "Türken-Gangs" gemobbt wurde...

Allerdings hab ich das mit der Zeit wohl unterbewusst auf generell dunkler Hautfarbe bezogen

0

Welche "Schwingung" hat den deine rassistische Einstellung, also was stört dich an diesen Personen und woher meinst du kommt das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Assadgetreuer96
15.06.2016, 14:30

Ich bin jetzt mal ganz offen: Ich halte mich wenn ich im z.B. neben jemandem mit dunklerer Hautfarbe aus einem mir nicht bekanntem Grund für "wertvoller"- ich weiß das klingt sehr sehr krass! Möglicherweise hängt das etwas mit meiner Vergangenheit zusammen andererseits find ich einfach Menschen hellerer Hautfarbe rein optisch für "schöner".

0

Besuche ein diversety  training

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?