Wie kann man Selbstdisziplin üben? ( kann man das überhaupt )

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Selbstdisziplin ist eine Frage des Interesses an einer Sache. Je mehr Interesse Du aufbringst, desto leichter ist das mit der (Selbst)disziplin.

Hausaufgaben zählen nicht zu den vorrangigen Interessen und schon gar nicht wählt man sie selber aus. Es ist also keine Frage der Selbstdisziplin, sondern eine Frage der Androhung von Strafen, die Dich dazu bringen, Dich den Hausaufgaben zu widmen. Deren Erledigung ist eine Frage der Disziplinierung und des Zwanges, den eine andere Person ausübt.

Gegen Deine Unordnung kannst Du Dir von anderen helfen lassen. Es zählt sowieso zu den klügsten Entscheidungen, wenn man die Dinge, die man selber nicht gut kann oder nicht mag, von anderen Menschen erledigen lässt. Warum willst Du Deine wertvolle Lebenszeit mit Dingen verbringen, die Dir keinen Spaß machen oder in denen Du nicht gut bist. Finde eine Möglichkeit, wie andere Leute Deine Hausaufgaben erledigen. Vielleicht im Tausch gegen etwas, was Du für die andere Person tun kannst.

Gruß Matti

Selbstdisziplin kann man nicht wirklich gut üben, da es vorwiegend charakterbedingt ist. Versuche einmal dich wenn du diszipliniert warst dich zu belohnen, d.h. wenn dus geschaft hast eine Woche dein Zimmer sauberzuhalten, deine Hausaufgaben immer Gleich zu machen etc. Dann mach dir selbst irgendwie eine Freude mit irgendwas :D oder versuch dich besser zu strukturieren. D.h. kauf dir einen Terminkalender den du (fast) immer mit dir rumträgst und wenn du irgendetwas vorhast oder einen Termin hast ihn sofort einzutragen.

einen mannschaftssport ausüben, so lernst du disziplin kennen...

Was möchtest Du wissen?