Wie kann man selber diesen leckeren dickflüssigen Balsamico-Essig herstellen?

2 Antworten

Ich bin ein Kochbanause und kaufe diese Crema di Balsamico als Fertigprodukt. Neben Balsamessig sollte dieses Produkt auch Traubenmost enthalten. Vermutlich geht das Reduzieren auch mit diesem Most.

Im Augenblick gibt's so etwas bei Lidl, aber auch in gut sortierten Lebenmittelgeschäften.

Ist mal wieder typisch, da hat etwas eine lange Tradition, man produziert einen Obstessig in einem Arbeitsaufwand von einem viertel Jahrhundert, dann kommen ein paar ganz Gescheite und stellen fest er ist süß. Kann ich auch, da nehmen wir Zucker und irgendeinen Plempel............! BalsamicoEssig wird aus Traubenmost hergestellt, traditionell aus nichts anderem und dann durch Lagern im Holzfass reduziert. Davon gibt es dann 5 - 60 jährigen Essig, von dünn bis dickflüssig. Leider gibt es den dünnflüssigen fast auch nur noch mit Zucker und damit beginnt auch schon die Misere. Also es gibt noch 25 jährige gute zu kaufen - mal probieren.

Du sprichst mir aus der Seele. ngherrmann

0

Ja, mir auch.

Ich habe mir für 50 EUR 100 ml echten ABT (traditioneller Balsamico-Essig) gekauft und bin von jedem Tropfen begeistert. Aber: statt Fake-"Balsamico" von Kühne und Consorten zu kaufen, würde ich für den Alltag auch mal experimentieren, z.B. einfachen Essig mit Rübenkraut und Honig verrühren, bzw. umgekehrt: die Säure sollte nur sehr fein im Hintergrund schmeckbar sein. Das Endergebnis nenne ich dann allerdings auch nicht Balsamico, obwohl ich es dürfte, da der Begriff leider nicht geschützt ist. An meine Erdbeersoße etwa kommt ein kleiner Spritzer Essig, das hebt den Geschmack der Erdbeeren auch hervor und man gerät auch nicht in Versuchung, zu viel zu nehmen und hinterher eine Balsamicosoße statt einer Erdbeersoße zu haben ;-)

0

Was möchtest Du wissen?