Wie kann man selber Depressionen los werden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn dein alter dabei stehen würde, wäre es deutlich leichter zu sagen wie man dir helfen kann. Ich bin 16 und habe selber schwere Depressionen. Ich geh jedoch seit 1 1/2 Jahren zu einem Therapeuten. Ich bin zum ersten mal zu einem Therapeuten gegangen nachdem ich versucht habe mich umzubringen. Ich kann dir eins raten geh sofort zu einem Therapeuten alleine kannst du so eine Depression nicht überwinden.

Viel Erfolg und alles Gute:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
question123456 18.03.2016, 19:29

Ich bin auch 16, aber ich will nicht zu einem Therapeuten. Ich warte einfach ab. Ich glaube das geht irgendwann schon weg!!

0

Das ist sehr schwierig, wenn es wirklich Depressionen sind. Aber es gibt viele gute Therapeuten welche auch nicht alle dem klassischen Klischee entsprechen. Und es gibt wirklich gute Medikamente, bei denen man sich auch nicht schämen muss oder die einen komplett verändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, habe viele Therapien gemacht und viel mit dem Psychologen geredet, Medikamente genommen... Irgendwann dachte ich: Moment mal, ich lebe nur einmal und habe alles alleine versucht, weil es meines Erachtens Kopfsache ist. Mittlerweile lebe ich sehr zufrieden ohne diese ganzen Sachen, nur durch meinen Willen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
question123456 18.03.2016, 19:12

Also kann man das selbst los werden! Ich glaube auch, dass man da selbst raus kommen kann.

0
bluber46 18.03.2016, 19:13

Ja, du musst es nur wollen. Ich bin seit 2010 an Depressionen und Angst Störungen gemischt erkrankt. Ich habe mich selber da raus gezogen aus dem dreck. Wir können uns gerne persönlich unterhalten. Ich habe viele gute Ideen und habe schon vielen Leuten sehr geholfen.

0
anti45 18.03.2016, 19:27
@bluber46

@question123456, , Ich glaube nicht daran. Jedenfalls nicht bei echten und bei schweren Depressionen. Vielleicht bei depressiven Verstimmungen. Das wird vielfach in einem Topf geworfen, ist aber ein grosser Unterschied.

0
bluber46 18.03.2016, 19:15

Kein Problem.

0
bluber46 18.03.2016, 19:30

Ich bin ein Jahr nicht aus dem Haus gegangen und war 13 mal in einer Klinik. Also, ich glaube dran.

0

Ernsthafte Depressionen sind in der Regel behandlungsbedürftig. Man sollte sich dann von seinem Hausarzt an einen Psychiater überweisen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal solltest du selbst erkennen worduch diese überhaupt enstehen..

Und dann Schritt für Schritt diesen Dingen entgegen wirken ( ist vllt nicht bei allem möglich ) . Motiviere dich selbst und erkenne klar was dich stört :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht erstmal professionelle Hilfe, und dann kann man versuchen, selbst dran zu arbeiten.

Bei einem Durcheinander der Botenstoffe im Gehirn helfen jedoch keine guten Gedanken, sondern meist nur Medikamente

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport machen ist oft hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Das wird nichts ohne Hilfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?