Wie kann man seinen Kindern das "Petzen" abgewöhnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich frage immer zuerst nach, was der grund für das ganze ist! manchmal kommt dann auch raus, dass man an der situation selber beteiligt ist aber halt einfach schneller bei mama oder papa war um von sich abzulenken! anders ist es, wenn man den betroffenen gegenüber schwächer gestellt ist, da hilft es wenn wir den kindern helfen selber stark genug zu werden um die situation mit den anderen selber zu klären! es hilft auch sehr, mit den kindern gemeinsam etwas zu unternehmen dass das gemeinschaftsgefühl fördert: spiele, sport, etc.

Hier gibt es einen passenden Artikel zum Thema:

http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Aktuelles/a_Haeufige_Probleme/s_1828.html

In gewissen Altersstufen gehört das Petzen dazu. Miß ihm einfach keine Bedeutung bei, ignoriere es, oder frag den Petzer doch mal, was Du seiner Meinung nach mit der Information anfangen sollst.

Einfach nicht darauf reagieren - dann "lohnt" es sich nicht und legt sich schnell von selbst.

Was möchtest Du wissen?