Wie kann man seinen Hausmeister los werden?

7 Antworten

Wir haben einen Hausmeister an unserer Schule der alle Schüler tyrannisiert aber die Lehrer nett behandelt. Er hat uns heute ohne Grund zum Direktor geschickt und jetzt steht fest: er muss verschwinden! Wir wissen noch nicht genau wie wir es machen wollen aber vermutlich wird er einen Unfall oder so haben. Vllt finden wir aber auch einen Profi der es mit einem guten alten Messer macht. Wenn wir jemanden gefunden haben und mit seiner Arbeit zufrieden sind kann ich dir seine email geben. Teil von dem Vertrag wir natürlich sein dass keine Namen fallen werden außer der der Zielperson. Für qualitativ hochwertige Leistung solltest du aber mindestens 20 diesen zahlen.

Das ist nur Spaß das ist eh klar oder?

0

hallo, wenn die verwaltung hinter ihm steht ist das schlecht... was hälst du davon eine unterschriftauktion zu machen oder einen mieterbund zu machen , wo sich die ganzen mieter zusammenschliessen und gegen ihn arbeiten, die verwaltung wird es dann schon merken.

Habt ihr euch einzeln (schriftlich?) über ihn beschwert oder alle zusammen? Mit Fakten argumentieren (Vorfall xy am tt.mm.jj um ... Uhr folgendes ... usw.)

Mieter informieren bei Änderung bei den Nebenkosten, Pflicht des Vermieters?

Seit über 20 Jahren macht die Pflege der Aussenanlagen und den Winterdienst der Hausmeister und das sehr gut. Wird ja auch, auf der Nebenkostenabrechnung gesondert aufgeführt. Seit 2016 hat die Hausverwaltung fremde Hausmeisterdienste eingesetzt. Den Hausmeister gibts immer nocht. Der hat einen Dienstwagen bekommen und nicht mehr 1 oder 2 Wohnanlgen sondern 5 und mehr. In der ganzen Stadt verteilt. Der Hausmeister macht fast ausschließlich Wohnungsübergaben, Vorabnahmen etc. Der HM selbst bedauert das Ganze. Muß der Vermieter, die Mieter, über diese Veränderung eigentlich informieren ? Ich meine ja. Durchaus möglich, daß höhere Kosten auf die Mieter zukommen. Danke

...zur Frage

Darf der Hausmeister ein Hausverbot erteilen?

Also es geht um eine Mieterin die jeden fast jeden 2. Tag Besuch einladet. Es ist dann extrem laut und einmal mussten wir uns als Mieter Beschimpfungen anhören, weil wir gesagt haben, dass sie die Musik leiser machen soll. Die Hausverwaltung hat schon 2 Abmahnungen deswegen erteilt. und nun meine Frage: Darf der Hausmeister dem Besuch Hausverbot erteilen?

...zur Frage

Räumdienst/Hausmeisterdienst

Hallo, Wir wohnen in einer 10-Parteien Wohnanlage die bis vor 2 Monaten noch einen Hausmeister hatte. Dieser ist aber seinen Tätigkeiten in keinster weise nachgegangen wodurch er von Seiten des Vermieters gekündigt wurde. Jeder Mieter bekam ein Schreiben vom Vermieter das ab sofort die anfallenden Tätigkeiten (Kehren,Schneeräumen usw.) von den Mietern zu erfüllen seien. 9 Parteien sind dafür weil ja ohne Hausmeister auch die Nebenkosten gesenkt wurden. Also kehrt /räumt jeder der mal Zeit hat was auch bestens klappt nur 1 Mieter stellt sich quer und verlangt einen neuen Hausmeisterdienst weil er zu faul ist vor seiner Tür 2 Quadratmeter Schnee wegzuräumen. Den restlichen Weg machen die anderen sowieso. Nun meine Frage: Muss der Vermieter einen neuen Hausmeister einstellen nur weil 1 Mieter dies verlangt?

...zur Frage

Wer muss in einem Mietshaus den Hausmeister bezahlen?

Der Vermieter oder der Mieter? Danke!

...zur Frage

Fristlose Kündigung Wohnung wegen Streit mit dem Hausmeister

Mieter hat Streit mit dem Hausmeister. Mieter sieht davon ab, dass dem Vermieter zu melden. Nächster Tag soll ein klärendes Gespräch her. Bei diesem Gespräch eskaliert es und Mieter verlangt Wohnungsschlüssel vom Hausmeister. Der will ihn nicht rausgeben. Mieter stellt sich in den Weg. Hausmeister schubst Mieter ständig. Tochter (gleichzeitig Nachbarin) ruft die Polizei. Hausmeister bemerkt das. Schmeißt sich auf den Boden und schlägt seinen Kopf mit Absicht auf den Boden. Beschuldigt einen unbeteiligten Dritten, dass er ins Gesicht geschlagen hätte. Polizei kommt und nimmt Körperverletzung auf für Hausmeister. Aber verlangt auch die Herausgabe des Schlüssels. Der Hausmeister gab ihn erst durch die Polizei freiwillig raus. Wir setzten Vermieter davon in Kenntnis sowie das der Hausmeister für Wohnung Mieter und der Tochter Hausverbot hat. Antwort vom Vermieter: Fristlose Kündigung für beide Wohnungen! Die eine Wohnung wurde zum 1.11.13 angemietet (Tochter) und die andere Wohnung zum 1.12.13. Tochter hat nichts getan, außer die Polizei zu rufen. Fristlose Kündigung gerechtfertigt? Auch der Mieter war fassungslos. Hat nun einen Nervenzusammenbruch und wurde in die Psychatrie eingewiesen. Was können wir dagegen unternehmen? Haben wir eine Chance?

...zur Frage

Darf der Hausmeister direkt an den Mieter eine eigene Rechnung stellen zb weil der den Schwimmer getauscht hat?

Und dann noch quasi so viel verlangen wie er will. Er hat für den Schwimmer 50 Euro verlangt. Lächerlich. Die Hausverwaltung sagte ich soll mich beim Hausmeister melden wegen dem Defekt . Aber das er mir so ne Rechnung schickt kommt mir komisch vor. Oder ist das normal ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?