WIe kann man seinen Blinddarm pflegen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also - wenn der Blinddarm gereizt und ggf. 'leicht' entzündet ist, dann muss das auf jeden Fall in ärztliche Behandlung bzw. Beobachtung! Ein Ultraschall kann Klärung geben.

Homöopathische bzw. Naturheilkundliche Behandlung ist bis zu einem gewissen Grad der Reizung auch durchaus denkbar, aber auch das sollte über Apothekenberatung und/oder Arzt/HP-gespräch abgeklärt werden. Belladonna und Bryonia Alba fallen mir spontan als Unterstützende Mittel ein, es gibt aber sicherlich weitere.

Für die Ernährung kann ich dir den Tipp geben, wenig/keine Reizstoffe zuzuführen, d.h., keine Fruchtsäuren oder (Frucht)-Zuckerhaltiges (auch Honig gehört dazu), kein/wenig Fleisch (vor allem Rind weglassen) und bei Fetten möglichst auch auf reizarme achten (Infos darüber findest du sicher, wenn du Google mal dahingehend durchblätterst...).

Im großen und ganzen eine Weile auf Schonkost & leicht Verdauliches umsteigen.

Auch die an sich gesunden Reizstoffe aus Kaffee und Tee sind für eine Weile zu meiden bzw. zu reduzieren.

LG, gute Besserung und schöne, erholsame Feiertage :))

Vorbeugende Maßnahmen eine Appendizitis zu verhindern gibt es nicht, es sei denn stuhlregulierende Maßnahmen(viel Flüssigkeit,Bewegung, Ballaststoffe zur Verhinderung von Kotsteinen).Und zu klausradloff: Das mit der Privaten-Krankenversicherung ist natürlich Unsinn !!

Wooohhh, was für eine Frage!

Vermutlich liegt deren Hintergrund in medizinischen Romanen des Altertums und des Mittelalters. Da war die Appendizitis gelegentlich Todesurteil.

Die Anfänge dieser Erkrankung dürften Bauchweh und Übelkeit sein, die üblicherweise mit Fasten von Betroffenen "behandelt" werden, ohne dass der Blinddarm als Verursacher jemals bekannt wird. Die meisten dieser Erkrankungen heilen dadurch aus und sofern es doch mal härter wird ist heute die OP eine Routineangelegenheit.

Aber, lass dich niemals privat versichern, denn privat versicherte Blinddärme sind fast immer akute Blinddärme.

Ich hoffe dir die gewünschte Auskunft gegeben zu haben.

VG Klaus

da gibt es leider nichts.wenn er akut ist,mußt ihn eh rausopperieren lassen!

verhalte dich normal.

dem teil ist nicht zu helfen

Was möchtest Du wissen?