Wie kann man seinem Körper das verlangen nach süßem und Chips "abtrainieren"?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn es für dich so ein problem ist das Zeug weg zu lassen dann ist Low Carb so absolut nicht das richtige für dich. Wie alt, Groß und schwer bist du denn? Würde wenn überhaupt zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung raten OHNE großartige Verbote und nur mit einschränkungen (heißt z.B. nur 1 Schokoriegel anstatt ne ganze Tafel oder nur ne Handvoll Chips anstatt ne ganze Tüte usw). Wobei wenn man ganz drauf verzichtet es auch gut und machbar ist (habe auch von jetzt auf gleich alles süße aus meiner Ernährung gestrichen und esse es selbst jetzt nach 3 Jahren nur noch sehr sehr selten mal)

Wenn du Low Carb beginnst, dann wirst du deinem Körper das Verlangen nach Süßem und Chips nicht abgewöhnen, da wird es noch stärker. Du musst dich normal und gesund ernähren, dann kannst du ihm das abgewöhnen

Theoretisch ist es möglich, wenn man lange auf etwas komplett verzichtet will der Körper es irgendwann nicht mehr und nach meiner Erfahrung findet man es dann irgendwann sogar eklig. Ist aber in deiner Situation weder logisch noch gesund und außerdem musst du dann wirklich komplett drauf verzichten und es kann Jahre dauern. (Ich spreche aus Erfahrung, habe den Geschmack von Fleisch geliebt und wurde dann Vegetarierin und dann habe ich einen Großteil meiner Ernährung auf Milch und Eier aufgebaut und dann wurde ich Veganerin.)

Versuche es statt mit einer kurzen Diät lieber mit einer dauerhaften ernährungsumstellung. Gerade bei low carb kann es passieren das du zu wenig isst und nach einer Zeit hast du nur noch ein paar deiner lieblingsrezepte und isst kaum noch was anderes. Dadurch kannst du mangelerscheinungen bekommen und selbst wenn das nicht passiert gibt es viele die dauerhaft schlechte Laune bekommen und sich nach einer gewissen Zeit schlaff fühlen. 

Erkundige dich doch mal nach high carb- low fat.

Das kann man dauerhaft machen und ich persönliche finde es gesünder. 

Gar nicht. Mit der Diät wird das noch stärker. Ernähre dich gesund, lass die Chips und Süßigkeiten weg und iß Obst

Du solltest erst gar keine Diät machen wo sowas verboten wird, denn auf lange sicht geht das nicht gut... Diäten bedeutet gleichzeitig auch einen Jojo-Effekt.

Ich denke mal nicht, dass es geht. Du könntest aber stattdessen etwas gesundes essen, wenn Du das Verlangen nach süßem hast. 

Hey ich war auf einem austausch in einer ziemlich gesund lebenden familie und mittlerweile kann ih nicht mal mehr ein tafel schoki aufeinmal essen also wenn man dazu mehr oder weniger gezwungen wird ist es ganz einfach . Man muss halt andere leckere sachen haben

Wenn du lange genug darauf verzichtest, will der Körper irgendwann gar nicht mehr. Chips hat so ein Stoff drin, der "süchtig" macht, d. h., ist auch nicht nur ein Chips, sonder gar keine, weil sonst kannst du nicht mehr aufhören. Nach ein paar Wochen solltest du merken, dass du kein Bedürfnis mehr dafür hast.

Zähne putzn soll helfen....oder trink n eiweissshake...oder ess gemüse

Zartbitterschokolade mit mindestens 70% Kakao-Anteil kaufen.

Bei Heisshunger ein Stück Schoki lutschen, ganz wichtig! (Nicht kauen)

Die Sache gar nicht erst kaufen

Was möchtest Du wissen?