Wie kann man seine Vergangenheit vergessen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

wenn du fühlst das du es besonders schwer hast, dann suche dir einen psychotherapeuten. mit dieser person kannst du den selbstbewusstsein aufpolliere. du wirst vielleicht nicht vergessen was war, aber du wirst mit der zeit lernen damit umzugehen ;-) manchmal ist es besser nicht permanent daran zu denken, um immer wieder diese gefühle zudurchleben. das schwächt dein inneres bild von dir selber und lässt das vertrauen zu mitmenschen verlieren. vielleicht rufst du einmal die telefon seelsorge an. am enderen ende sitzen geschulte menschen mit sinn und verstand ;- )

alles gute :-)

quiny84 16.11.2011, 22:14

freut mich wenn ich dir helfen konnte ;-)

0

Du mußt etwas finden das dir Spaß macht und dem du dich voll widmen kannst. Es bringt dir nichts deine Vergangenheit zu verdrängen sie wird dann irgendwann nur um so stärker wieder hervorbrechen und das meistens genau dann wenn es am unpassendsten ist. Bei Verdrängen passiert meistens das selbe nur noch stärker. Wahrscheinlich würde dir Sport sehr gut helfen. Power dich mal so richtig aus. Versuch auch mal eine Kampfsport-art bei der Meditation einen hohen stellewert einnimmt. Dabei solltest du dir auch die Senseis genau anschauen da jeder ein wenig anders unterrichtet und evtl ein Persönliches Gespräch mit ihm suchen damit er sich deiner annimmt. Was auch sehr wichtig ist ist das du bei anfänglich ausbleibendem Erfolg nicht gleich die Flinte ins Korn wirfst. Es wird eine ganze Zeit dauern bis sich erste Erfolge einstellen und du wirst sie am Anfang selber gar nicht bemerken. Aber deine Umgebung wird es merken. Arbeite auch an dir selber und verarbeite die Furcht in dir das das alles wieder passieren könnte sonst wird auch genau das eintreten. Wenn sich erste Erfolge eingestellt haben wird das immer schneller gehen und du wirst dich sehr stark verändern.

mach was, was dir große Freude bereitet. dann Fällt das Vergessen immer leicht. vielleicht hört es sich krass an. aber rede über deine Ängste. mit Freunden, Familie etc. oder grüde eine Gruppe um andere vor ähnlichen Taten zu schützen

Am besten Du redest mit einer Person, die außerhalb Deines Umfelds ist. Also Therapeut(in). Da kommt Unetrbewusstes zum VOrschein und wird neu aufgearbeitet, nicht nur Deine offensichtlichen Verletzungen. Verdrängen bringt gar nichts. Das schlummert unter der Oberfläche und quält dich unterbewusst weiter, auch wenn Du nichts davon merkst.

lenk dich am besten ab. Musik hilft mir oft wenn ich grad depri bin, oder Freunde/Familie. Mit der Zeit wird das schon wieder.

Du könntest zu einem Terapeuten gehen und mit ihm darüber sprechen und es aufarbeiten. Einfach fergessen geht leider nicht.

LG

das tut mir auf jedenfall leid was dir passiert ist und alles was dir helfen kann sind zeit und ablenkung. z.b. durch freunde und familie.

Man kann seine Verganenheit doch nie vergessen! du musst wirklich selbstbewusst werden

Vergessen nicht, nur verarbeiten

mach eine Therapie!

Was möchtest Du wissen?