Wie kann man seine Seele verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, es gibt da einen sogenannten Pakt, den man schließen kann. Da wird eben der Wunsch, den man hat im Austausch gegen die Seele auf Pergamentpapier geschrieben oder Ähnliches und man unterzeichnet mit einem Tropfen Blut. 

Ich glaube zwar nicht wirklich daran, dass das geht, aber dennoch würde ich das nicht oder nur stark zögerlich "aus Spaß" probieren. Ich weiß auch nicht, warum, aber es ist mir irgendwie nicht geheuer.


ICH WEISE NOCH DARAUF HIN, DASS DAS REIN THEORETISCH SO IST. ES GIBT KEINE BEWEISE FÜR DEN WAHRHEITSGEHALT DESSEN.

Oki Danke für die Info😌🤓

0

seine Seele verkaufen ist heutzutage ne Redewendung mit dem negativen Sinn: Jemand gibt sein innerstes Gewissen, sein ganzes Werteempfinden auf für ne schlechte, rein materielle Sache - Karriere, Geldmachen durch kriminelle Machenschaften, so was.

Im Mittelalter verkaufte ein Zauberer dem Teufel seine Seele: heisst, er rief ihn herbei, schloss einen blutunterschriebenen Teufelspakt und versprach dem Teufel seine Seele, wenn der ihm bestimmte Wünsche erfüllte.

Wenn er dann starb, also die Seele den sterbenden Körper verliess, dann stieg sie nicht in den Himmel auf, sondern der Teufel kam angerannt, packte die Seele und brachte sie runter ins Höllenloch.

Lesetipp: Lebensgeschichte des Benvenuto Cellini, der selbst so ne Beschwörung versuchte und alles genau schilderte.

Das ist ein Sprichwort und danach kann man googeln.

Wirklich verkaufen kann man seine Seele nicht.


Mal ein Pentagram auf den Boden und Tanz bei Schlagermusik drum herum.
XD Funktioniert ganz bestimmt.

Was möchtest Du wissen?