wie kann man seine ohren bewegen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schwer zu erklären : )) Aber ich kann's auch. Erst konzentrier ich mich darauf, dann springen die zuständigen Muskeln bei mir scheinbar an. : D

Brugmansie 27.08.2012, 00:00

Stimmt - bei mir ist es auch so!

0
broudsubn 27.08.2012, 00:06
@Brugmansie

Jepp leicht ist das nicht. Ich kann es nur ein wenig. Es hilft Konzentration, dazu die hinteren Kiefernmuskel anzuspannen, diese aber Richtung Ohr zu konzentrieren . Mork von Ork konnte das aber besser ( Serie )

NanuNanu Vlk`

0
opperator 27.08.2012, 00:16
@Brugmansie

.... ich stell mir das grad bildlich vor : ihr zwei im schwimmbad , wie ihr freihändig eure bahnen zieht .... nur mit den ohren ! :)) -lg.

0
broudsubn 27.08.2012, 21:41
@antnschnobe

Ich bin schneller, denn täglich bekomme ich von Antschnobe Ohrfeigen, somit sind meine größer. Ätschipätsch :)). Schwierig ist es bei der Änderung der Richtung, mit nur einem Ohr zu rudern, oder im Einerohrjak die Donau entlang zu Ohren. lol....

0
opperator 27.08.2012, 23:36
@broudsubn

jou -die wirst du dir schon verdient haben -unsonst teilt sie nämlich keine aus ! ( bis jetzt hatte ich jedenfalls glück ) .

j und y -paddelohrschlag im ohrencanadier fällt dann wohl auch flach ? :)) -lg.

0
broudsubn 28.08.2012, 23:20
@antnschnobe

Döspaddlantnschnobe :)) Oder wie war das mit dem Rotkreuzfach im Dobbldegga ?

0
antnschnobe 29.08.2012, 12:22
@broudsubn

Hihi, Dobbldeggafliang hod doch nix mit Gwoid zdoa. Oda? Und des Kastl hamma a ned aufmacha miaßn, koana vo ins zwoa - weda da Pilot - no i! : ))

Und gflong is ja da Fliaga, ned i mit meine Oahn.

0

Ich übe es gerade schon seit gestern und jedes mal gucke ich mich in den Spiegel.... ich konzentriere mich jedes mal aufs rechte ohr aber ich weiß nicht warum jedes mal denke ich es soll sich bewegen es soll sich bewegenund jedes mal kommt wirklich ein zucken ich finde es zwar für unmöglich aber es funktioniert!!!!

Im Menschlichen Körper gibt es Muskeln dafür, welche Rückstände aus der zeit sind wo der Mensch die Funktion der bewegenden Ohren noch gebraucht hat. Einige Menschen können das noch einige nicht!

also ich kann es und es ist nicht so einfach man muss einfach nur den muskel finden und der muskel von den ohren denn das fühlst du so als hättest du den muskel nicht mal also es ist nicht so einfach !

Das geht nicht einfach so.. Ich habs jahrelang geübt & es hat nicht geklappt, dann hab ichs aufgegeben, es vergessen & auf einmal konnte ichs.. Man kanns nicht erklären.. Fühlt man nur, wenn mans kann & es gehnt irgendwie "von allein" .. Ist so ein Ziehen im Mundraum/Kiefer/da unter den Ohren, weiß nicht wie ichs erklären soll :D

broudsubn 27.08.2012, 00:12

Gut beschrieben, denn genau das ist es. So als würde man Nüsse mit den hinteren Mahlzähnen zermahlen und den Unterkiefer anders bewegen. Super beschrieben mit dem Ziehen um Mundraum und Kiefer. :) Note 2 +

0

Was möchtest Du wissen?