Wie kann man seine Mutter überreden nicht nach Russland umzuziehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn sich deine Elern sceiden lassen wird das Gericht entscheiden bei wem du bleibst. Und dieses Elternteil wird auch bestimmen wo du wohnst. Darauf hast du keinen Einfluss mit 11.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So einfach kann deine Mutter dich nicht mitnehmen. Dein Vater hat ja sicher auch das Sorgerecht für dich. Am besten Jugendamt einschalten. Das wird wohl kaum im Interesse des Kindes (also dir sein), wenn sie dich in ein Land schleppt, dessen Sprache du nicht mal wirklich beherrschst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dimawowaputjew
30.01.2016, 00:35

Sorgerecht beinhaltet nich auch immer Aufenthaltsbestimmungsrecht. Nämlich genau dann, wenn Eltern sich nicht einig sind, wo das Kind wohnen soll, dann muss ein Gericht entscheiden (und nur ein Gericht! Kein Jugendamt hat das Recht, solche Fragen zu entscheiden), wer das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht bekommt. Und das ist in den allermeisten Fällen die Mutter.

2

Rede morgen nochmals mit deiner Mutter und erkläre das Du hier daheim bist und nicht in Russland. Wenn das nicht hilft rede mit deinem Vater, wenn es zur Scheidung kommt rede mit dem Richter (auch Du hast Rechte) und sag ihm warum Du bei deinem Vater bleiben willst. Evtl. kann das Jugendamt/Schule helfen vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erzähle ihr dass sie als alte Rentnerin in Russland am Hungetuch nagen wird. Sag ihr, wenn du erwachsen bist, wirst du in den Westen gehen und sie in Russland alleine lassen.

Geh ins Jugendamt und frage die um Rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?