Wie kann man seine Mutter überreden, dass man sich Ombre Haare färben lassen darf?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich hab mir die haare das erste mal mit 12 gefärbt auch ombré. Allerdings ist meine Mutter auch Friseurin und sie kennt sich damit ja aus. Ich würde dir raten deine haare lieber zu tönen als zu färben weil das 1. nicht lange in den haaren bleibt und 2. die haare nicht sehr strapaziert. Im nachhinein hab ich es nach einem Jahr bereut und hatte keine lust mehr drauf also denk lieber 2 mal darüber nach ob du es wirklich machen willst bevor es zu spät ist^^  
PS: es ist immernoch nicht rausgewachsen bin jetzt 15 und hab auch meine haare öfters geschnitten aber kommt auch drauf an wie hoch du gehen willst :)

Generell darf man sich die Haare erst ab 16 färben, die meisten Friseure machen das auch nicht wenn du jünger bist. Es gibt bei DM Farben, die nur 5-10 Wäschen halten

Ich habe ein ähnliches Thema-kann nur sagen ,färben is nix gut ,stark Krebserregend ,ABER man kann die Hare tönen lassen .Auch Farbe,gesundheitlich nicht schädlich und geht nach so nem halbem Jahr wieder raus(falls dir die Farbe nicht gefällt)
Lg Domi

JoniTheBoi 14.07.2017, 00:54

dass färben krebserregend ist hör ich zum ersten mal. hast du dazu ne quelle? und ne tönung hält niemals ein halbes jahr. normale tönung hält 6-8 haarwäschen, weiß ja nicht wie oft du dir die haare im halbjahr wäschst

0
Zeitbombe 14.07.2017, 21:53

Das ist jetzt ein wenig belastend..........(naja,ich geh fast nie ins freibad)

0

Würde ich auch nicht erlauben und ein Friseur würde es nur unter Protest machen.
Tolle Mutti hast du!!!

Würde ich auch nicht erlauben.

Was möchtest Du wissen?