Wie kann man seine Langeweile bekämpfen?

8 Antworten

Früher hast Du geschrieben, dass Du Kinder hast und deshalb keine Zeit für Hobbies.

Wie alt sind sie denn?

Die Kinder machen Dir auch keine Freude?

Natürlich bereiten mir meine Kinder Freude, aber das genügt mir nicht. Ich brauche jemand Erwachsenes. Meine Kinder sind 7 und 4 Jahre alt. Da kann ich mit ihnen ja nicht über Erwachseneprobleme reden. Ich brauche einfach jemanden, um mein Herz auszuschütten oder mit ihm oder ihr etwas unternehmen. So was eben.

1
@Evin456

Du könntest andere Kinder einladen und deren Mütter ansprechen, ob sie Lust auf gemeinsame Unternehmungen haben. So lernt man sich kennen.

0

Mach, was alle normalen Menschen tun, wenn ihnen langweilig ist: schau dir dämliche Katzenvideos und Fail Compilations auf YouTube an.

Das macht mir keinen Spaß.

0

Was ist das, verliere den Verstand?

Mir ist aufgefallen, dass ich eine komische Denkweise habe. Irgendwie unterteile ich mich selber in: "meinen Körper", "meine Psyche" und "mich". Ich weiß echt schräg, weil ich all das zusammen bin, aber ich versuche es mal zu erklären.

Folgendes: manchmal denke ich sowas wie:"hm vielleicht sollte ich etwas essen, dein Körper braucht einen stabilen Kreislauf". Dann esse ich etwas und es ist als würde ich mich um etwas kümmern, um jemanden, aber nicht um mich. Manchmal wenn es mir schlecht geht dann sage ich meiner Psyche gehts nicht gut und das ist auch so, aber es ist ja nicht alleine meine Psyche sondern mein ganzes ich. Doch es fühlt sich nicht so an wie das ich, es ist anders, als wäre meine psyche nicht ich, ebenso ist mein Körper nicht immer ich.

Alle meine Gefühle und Entscheidungen treffen entweder mein Körper, meine psyche oder ich. Doch im Prinzip ist das ich alles, also was ist das ich? Mein Unterbewusstsein? Meine Wünsche?

Ich habe Panikattacken durch psychischen stress, teilweise sehr heftig. Manchmal errinere ich mich nichtmals mehr dran. Das ist meine Psyche, aber in dem Moment bin das nicht ich. Versteht ihr? Da muss noch etwas sein, mehr als Körper und Psyche. Denn das was während so einer Panikattacke passiert ist zu surreal um ich zu sein. Denn das bin ich nicht, ich kenne mich und so kann ich nicht sein.

Ich weiß klingt durchgedreht, was ist das?

Bin in therapeutischer Behandlung wegen den Panikattacken.

Ich bin nicht verrückt, ich habe aber schlafmangel und Angst, Angst vor mir. Vielleicht versuche ich deshalb mich aus der Affäre zu ziehen.. Im Prinzip bin ich ja alles. Meine Psyche und mein Körper.. mehr nicht.

...zur Frage

Das Prinzip "Die Welle" - wirklich so negativ?

Hallo Leute,

ich habe mir eben den Film "Die Welle" angeschaut und ehrlich gesagt finde ich es sehr schade, dass letztendlich das Prinzip der Welle als Zuschauer negativ empfunden wird, weil es auch zu Auseinandersetzungen kommt. Natürlich stehe ich keineswegs hinter den negativen Aktionen, welche von der Welle ausgingen, aber ich mein, jeder Mensch hat einen Verstand und diese Dinge hätten nicht passieren müssen. Die Mitglieder der Welle werden so dargestellt, als ob sie alle gerade unwissend ins Messer rennen und eine riesen Dummheit begehen und nur Karo die Gefahr erkennen würde. Ich denke der Film bringt das sehr falsch rüber. Eine Gemeinschaft an sich ist nie schlecht, sie verbindet die Menschen und man erreicht Dinge die man nie alleine erreichen würde. Es geht doch letztendlich nur darum was die Gemeinschaft tut. Und ich mein klar, andere deswegen dann auszugrenzen, nur weil sie der Gemeinschaft nicht angehören, ist falsch, aber deswegen das ganze Prinzip deshalb als falsch darzustellen ist doch auch falsch. Für manche ist so eine Gemeinschaft eine Familie, manche empfinden zum ersten mal Freunde, Freude und auch gewisse Glücklichkeit - welche man doch alleine fast gar nicht erreichen kann.

Außerdem wurde noch erwähnt dass man sich selbst aufgibt, seine Individualität ... auch dem stehe ich etwas kritisch gegenüber, weil man hat auch so seine wirkliche Identität nicht. Alle ziehen sich gleich an, alle "müssen" dasselbe haben, und wenn man es nicht hat, nicht gleich ist wird man auch ausgegrenzt. In der Welle hatte man ein gemeinsames Ziel und so, wenn jeder für sich ist, ist jeder auch nur auf sein Ziel ausgerichtet und dadurch entsteht viel Streit uvm.

Bitte schreibt mal eure Meinung zu dem FIlm, oder auch zu meinem Kommentar, wäre euch sehr dankbar!

LG Viki

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?