Wie kann man seine Intelligenz steigern, Ist das möglich, oder muss ich damit abfinden das ich eher dumm bin?

7 Antworten

So dumm kannst du schonmal gar nicht sein, immerhin schaffst du es, verständliche Texte zu schreiben ohne in jedem Satz 3 Grammatik- und 10 Schreibfehler einzubauen. (Falls du es von Word korrigieren hast lassen, warst du immerhin intelligent genug, das zu tun, gibt genügend Dumme, die hier ihr Kauderwelsh unkorrigiert posten und den Anderen die Aufgabe übertragen, da jetzt einen Sinn herauszulesen).

Sache ist die: es gibt eine gewisse Grundintelligenz, die vererbt wird und die tatsächlich fest ist. Ein intelligent geborenes Kind wird selten als Putzfrau enden (wenn dann eher aus Faulheit), ein Kind, das von vorneherein intelligenzbedingte Lernschwierigkeiten hat, wird dagegen wohl eher nicht als Doktor enden.

Diese Grundintelligenz lässt sich aber sowohl nach oben als nach unten verbessern oder verschlechtern. Um wie viel genau, darüber streiten sich die Wissenschaftler noch, aber es geht. Wie? Durch lernen. Du musst dir Lernbrücken bilden und dein Gehirn ständig auf Trab halten. Dadurch trainierst du dann dein Gehirn und es bildet künftig schneller diese Vernetzungen, die unser Gedächtnis ausmachen --> du lernst schneller --> bist gewissermaßen intelligenter.

Und hör auf, allzu große Ansprüche an dich selbst zu haben. Niemand ist perfekt. Es wird IMMER Dinge geben, die Andere besser können. Genauso wie es Dinge gibt, die du dafür besser kannst. Wichtig ist nur, dass du für dich herausfindest, was du gut kannst und das machst du auch. Hör auf, perfekt sein zu wollen, das macht dich nur kaputt. Zumal man auch ZU perfekt sein kann. Ich hätte z.B. ein ernsthaftes Problem damit, wenn mein Freund quasi perfekt wäre und ALLES besser könnte als ich. Da würde ich Minderwertigkeitskomplexe kriegen und sorry, darauf hätte ich keinen Bock. Wäre er also überall perfekt, die perfekt zu ihm passende Freundin (mich) würde er nicht mehr kriegen (und wäre damit dann irgendwie nicht mehr perfekt, weil kein passender Partner vorhanden? *philosophier*)

Und falls du in der Praxis besser als in der Schule bist: ist doch ok! In meiner Verwandtschaft gibt es viele, die teils sogar froh waren, nicht von der Hauptschule zu fliegen. Heute sind sie alle gute Handwerker, die sich vor Aufträgen kaum retten wollen und überall in der Gegend wegen ihrer guten Arbeit ein gutes Ansehen genießen. Und sind in ihrem Beruf weitaus glücklicher, als wenn sie noch ewig studiert hätten (müssen). Haus und Familie haben sie übrigens auch alle hingekriegt...

Ich bin nunmal nicht sonderlich intelligent ,vielleicht intelligenter als manche, aber es gitb viele Menschen die wissen und können so viel mehr als ich, immerhin bin ich nicht naiv und hinterfrage alles. Naivität finde ich viel schlimmer, das kann grossen Schaden anrichten.

0

Falls du es von Word korrigieren hast lassen, warst du immerhin intelligent genug, das zu tun, gibt genügend Dumme, die hier ihr Kauderwelsh unkorrigiert posten und den Anderen die Aufgabe übertragen, da jetzt einen Sinn herauszulesen).

Nein ich habe es nicht korrigieren lassen.

Dumme und Intelligente erkennt man sowieso nicht nur an der Rechtschreibung.

0

also erstmal: niemand ist einfach nur dumm oder schlau. es gibt ganz verschiedene formen von intelligenz. einige menschen haben zB eine hohe praktische intelligenz, d.h.sie können sich sehr gut in fremden städten orientieren, verlaufen sich nie weil sie sich sofort an den nachhauseweg erinnern usw. andere menschen haben eine extrem hohe auffassungsgabe wenn es zB um texte geht. sie wissen beim lesen sofort was der autor sagen will usw. dann gibt es wieder menschen, die extrem schlecht im lesen sind, aber sehr gut mit zahlen umgehen können. und wieder menschen mit einer hohen sozialen intelligenz d.h. sie können sich sehr gut in andere menschen hereinversetzen, wissen wie sie sie etwa trösten können und sagen selten ausversehen verletzende dinge. alsoo ich will einfach nur sagen, dass es nicht nur 'die eine intelligenz' gibt, sondern ganz verschiedene intellektuelle fähigkeiten und jeder mensch hat da seine stärken. ich weiß nicht warum du dir sorgen machst, dass du in irgendeiner weise nicht klug genug wärst, aber dass ist sicher unsinn. vielleicht bist du nicht so gut in memory oder was weiß ich, hast dafür aber viel von der sozialen intelligenz abbekommen oder kannst sehr gut mit zahlen umgehen. da ist hundertpro bei dir auch einiges dabei, zerbrich dir über sowas nicht weiter den kopf :)

Ich bin vor allem ganz schlecht im Rechnen. Das Problem ist vorallem das ich einfach perfekt sein will. oder so gut wie es geht. ich will so wenig fehler machen wie möglich egal wo. ich habe riesige ansprüche an mich selbst. Doch ich bin nur ein Mensch.. Leider...

0
@Ostindien

Das eklige Wort "perfekt". Wärst du perfekt, dann würdest du nie wieder Fehler machen. Aus Fehlern lernt man aber nunmal, Fehler sind wertvoll. Wenn rechnen nicht deine Stärke ist, dann hast du eine andere Stärke. Vielleicht eher Sprachen? Oder Sport? Oder eher was künstlerisches? Da gibt es doch bestimmt etwas.

0

Also zum einen ist es überhaupt nicht schlimm, dass es Menschen gibt die schlauer sind, ab einem gewissen Niveau geht das jedem so :-)

Intelligenz verhält sich ansonsten wie jede andere Leistung auch... jeder hat ein unterschiedliches Talent dafür und der Rest kommt von stundenlangem üben. Das gilt für Sportarten genauso wie für soetwas wie den Intellekt.

Du hast es natürlich schwerer als die meisten Anderen und wirst vermutlich nie den Geniepreis kriegen, aber wenn du dich weiterbildest, viel lernst und liest, steht dir eigentlich nichts im Weg.

Aber vorallem schäme ich mich für meine Intelligenz, ich kann mich erst akzeptieren wenn ich absolut perfekt bin! Erst dann kann ich mich akzeptieren! Aber das werde ich niemals auch nur ansatzweise erreichen. 

0
@Ostindien

Ich will nicht von allen geliebt werden oder allen gefallen sondern ich will mir selbst gefallen, das kann ich erst wenn ich perfekt bin.

0
@Ostindien

Du wirst früher oder später damit zurechtkommen müssen, dass du halt so bist wie du bist. Ein Perfektionist zu sein ist prinzipiell nichts Schlechtes, aber du kannst dich nicht dein Leben lang selber fertig machen.

Sag dir jeden Tag "bloß gut so und nicht noch schlimmer". Es wird immer jemanden geben der besser ist als du und immer jemanden der schlechter ist als du.

Einen perfekten Menschen gibt es nicht und der hängt ohnehin nicht davon ab, wie du dich selbst und andere behandelst. Sowa wie Inteligenz käme auf einer derartigen Skala vielleicht auf Platz 10.

0
@Funzel88

Ja leider bin ich nur ein fehlerhafter Mensch. Am liebsten will ich möglichst viel können. Aber eben ich bin nur ein Mensch.

0
@Ostindien

Nun an den Gedanken, dass du nunmal nur ein Mensch bist, wirst du dich wohl gewöhnen müssen :-)

Du bist kein schlechter Mensch weil du vielleicht schlecht in der Schule bist, jeder hat andere Stärken. Versuche dich auf deine Stärken zu konzentrieren (ich weis das Bildungssystem ist furchtbar in der Richtung).

0
@Funzel88

Du bist kein schlechter Mensch weil du vielleicht schlecht in der Schule bist, jeder hat andere Stärken. Versuche dich auf deine Stärken zu konzentrieren (ich weis das Bildungssystem ist furchtbar in der Richtung).

Nein ich gehe ja auch nicht mehr in die Schule, ich meine allgemein. Ich bin eifnach so ein idiot, aber die Menschheit wird allgemein immer dümmer, kann ich denn nichts dagegen tun?

Nun an den Gedanken, dass du nunmal nur ein Mensch bist, wirst du dich wohl gewöhnen müssen :-)

Ich hasse es ein Mensch zu sein.

0
@Ostindien

Was schwebt dir denn vor? Mal abgesehen von Genetik oder dem Auslöschen der Menschheit sehe ich da wenig Optionen.

Mal abgesehen davon werden die intelligenten Menschen eigentlich immer schlauer, allerdings wird mit unserem Bildungssystem küstlich ein Schicht von sogenannten Kaufidioten herangezüchtet. Du könntest also auch versuchen unser Bildungssystem umzugestalten, da hätte ich schon viele Ideen.

0
@Ostindien

Fühle mich sehr schuldig aufgrund meiner Dummheit... Ja wirklich. Ist es dnen wirklich nicht möglich intelligenter zu werden?

0
@Ostindien

Was ist denn schlimm daran weniger schulische Intelligenz zu haben als andere?

Jeder agiert mit seinen Möglichkeiten. Du kannst dich natürlich weiterbilden und damit ein wenig schlauer werden, aber fehlende Intelligenz ist weder etwas für das du etwas kannst, noch etwas für das man sich schuldig fühlen/schämen sollte!

0
@Funzel88

Mal abgesehen davon werden die intelligenten Menschen eigentlich immer schlauer, allerdings wird mit unserem Bildungssystem küstlich ein Schicht von sogenannten Kaufidioten herangezüchtet. Du könntest also auch versuchen unser Bildungssystem umzugestalten, da hätte ich schon viele Ideen.

Ich soll das versuchen??? Ein Witz oder?

0
@Ostindien

Naja du klangst so als wärst du ziemlich verzweifelt und motiviert der Menschheit zu helfen.

Das Bildungssystem ist jetzt zwar ein Mammutprojekt aber irgendwer muss das irgendwann mal machen :-)

0
@Funzel88

Was ist denn schlimm daran weniger schulische Intelligenz zu haben als andere?

Nicht nur schulische sondern allgemeine Intelligenz da mangelt es bei mir, nur gut Ausdrücken kann ich mich, zumindest Schriftlich, etwas Selbstbewusster bin ich schon als früher, aber immer noch weit entfernt von Perfekt, weeeit entfernt. Genau deswegen werden wir immer dümmer wir wollen nicht mehr möglichst Perfekt sein. Früher waren die Menschen um einiges Ehrgeiziger.

aber fehlende Intelligenz ist weder etwas für das du etwas kannst, noch etwas für das man sich schuldig fühlen/schämen sollte!

Ich weiss, aber ich kann nicht anders, vor allem wenn es heisst die Menschheit wird immer dümmer fühle ich mich so mitschuldig...

0

Was möchtest Du wissen?