Wie kann man seine Fähigkeiten und Begabungen rausfinden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, normalerweise werden Peronen deines Umfeldes auf deine Begabung hinweisen. Etwas so: Du musizierst wie ein Profi oder deine Bilder/Musik/Reime sind von konzeptioneller Reinheit oder deine Eingebungen moechte ich haben oder du hast schon wieder den Hauptgewinn oder so aehnlich. Aussenstehende weisen dich sofort darauf hin, das etwas unnormal oder uebernormal oder sonstwas ist. Achte mal drauf, wenn dich Menschen loben ohne Hintergedanken um dich zu manipilieren, einfach so, weil sie erstaunt sind. Wenn du in etwas sehr gut bist, bekommst du automatisch Feedback, das ist sicher. Aber vielleicht bist Du auch einfach nur Du, und das ist viel, wenn nicht alles. Du musst dir nur selbst genug sein und nicht nach Aussen schielen. Mache das, was dir Spass macht und dann ergibt sich von alleine etwas. Hast du keinen Spass, dann hast du noch nicht das Richtige gefunden! Viel Spass!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jeder Mensch hat herausragende Talente und das ist auch gar nicht schlimm! Regelrechte "Talente", Begabungen haben nur einige. Es kann auch gut sein, dass dies bei Dir genauso ist und du dafür aber eine breite Fläche gut durchschnittlicher Veranlagungen anzubieten hast.

Dies gibt Dir die Möglichkeit, Dir daraus vor allem etwas zu suchen, das Dich wirklich interessiert und Dich über längere Zeit begeistern kann. Wenn Du Dich darauf intensiv einlässt, Dich damit einige Jahre beschäftigst, dann hast Du eine gute Chance, in dieser Sache gut zu werden - rein durch Interesse, Kontinuität, Erfahrung und Ausdauer bereits, das hat aber dann nichts mit Talent zu tun.

Wichtig ist vor allem, dass Du Dich für etwas wirklich interessierst und es Dir auf Dauer Spaß macht, dann kann es etwas werden.

Es muss kein spezielles Talent vorhanden sein, um so etwas anzufangen und so gut darin zu werden, dass Du Freude daran hast. Die meisten jungen Leute beschäftigen sich nicht mit einer Sache, weil diese Ihr Talent ist, sondern allein deswegen, weil sie Lust dazu haben. Und sie werden besser darin, weil sie sich oft und regelmäßig damit beschäftigen. Mit regelrechter Begabung in dieser Sache würden sie schneller und früher darin erfolgreich, aber sie würden auch generell einen höheren Level erreichen können als diejenigen, die sich "nur" aus Spaß und Interesse damit beschäftigen und deren Tätigkeit kein Talent zugrunde liegt.

Sichtbare Talente, Begabungen machen sich zumeist bereits in der Kindheit auf ganz verschiedene Weise bemerkbar, so daß man als Teenager bereits weiß, wo hier herausragende Stärken liegen - weil man von selbst begonnen hat, damit zu händeln und genug Erfahrung damit hat. Auch die Umgebung reagiert auf Talente, die sich früh zeigen.

Besonders ausgeprägte Anlagen zu bestimmten Dingen und Themen bilden sich bereits früh heraus. Wenn es so etwas bisher bei Dir nicht gab, gibt es da vielleicht einfach nichts, was so sehr herausragt. Und das ist absolut nicht negativ! Viele Leute haben keine besonderen Talente, sondern womöglich "Stärken", Dinge, die ihnen doch irgendwie liegen, die "ihr Ding" sind - und sei es auch nur aus persönlicher Begeisterung.

Finde heraus, was Dich interessiert, was Du gern machen würdest, was Deine persönlichen Themen sind! Das kannst Du nur allein entscheiden, da Du Dich am besten kennst. Fremde zu fragen hilft hier leider nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Talent ist ein Irrglaubge.

Es gibt in Wahrheit kein Talent. Man kann das gut was man gerne und mit Leidenschaft macht. Dadurch kann man aus jedem Fehler lernen und lässt sich nicht unterkriegen. Man wird quasi von alleine und ohne Mühe besser, weil man Spaß an der Sache hat.

Da das nach aussen sehr einfach wirkt, wird das im allgmeinen "Talent" genannt. Menschen tendieren dazu die viele Arbeit hinter großen Taten zu übersehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissMarplesGown
20.11.2015, 06:53

Aber selbstverständlich gibt es Talent, Begabung. Dies ist nicht selten auch in verschiedenen Generationen einer Familie sichtbar.

Talent und Fleiß/Ausdauer/Interesse sind zweierlei. Talent braucht immer den Fleiß und die Erfahrung, das Training, den "Schliff"  obendrauf, damit etwas wirklich Herausragendes daraus entstehen kann. Wer kein Talent, sondern lediglich Fleiß und Ehrgeiz mitbringt, wird seine Leistung nicht ohne Weiteres neben die von Talentierten stellen können, die sich hier ebenfalls entwickelt haben.

Talent bewegt sich meistens in Bereichen, die nicht allein auf technischen und nachahmbaren, sondern vor allem auch auf ausgeprägten sozialen, emotionalen und künstlerischen Fähigkeiten basieren. Dies sind Betätigungsfelder, in denen sich gute Ergebnisse nicht mal eben durch die ausdauernde Beschäftigung mit reiner Technik und auf keiner bereits gut entwickleten, positiven Basis zeigen.

1

Was möchtest Du wissen?