Wie kann man seine Ausdauer verbessern?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde auch ein bisschen Muskelaufbau betreiben (Eigengewichtsübungen reichen) und dann mit Intervalltraining anfangen (2 min laufen, 1 min gehen etc.). Am besten dort, wo Dich keiner sieht, so dass Du Dich nicht für das Gehen schämst. 

Hier wäre bspw. ein guter Trainingsplan:

http://www.runnersworld.de/trainingsplan/trainingsplan-30-minuten-ohne-pause-laufen.264482.htm


Zu Hause kann man Seilspringen versuchen - auch anfangs nur langsam und für 2 min etc. Seilspringen ist anstrengender als Joggen und man bekommt dadurch etwas Kondition.  Dafür gibt es ein gutes Buch von Martin Winkler: "Rope sport: The ultimate jump rope workout" mit vielen Übungen, die Abwechslung ins Training bringen.

Für Grundübungen/ Muskelaufbau fand ich das "New York City Ballet Workout" von Peter Martin gar nicht schlecht. Davon gibt es auch eine DVD und einige Videos auf youtube; die Übungen mischen Pilates und Ballettelemente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip ist es von untergeordneter Bedeutung, was man macht.

Allerdings ist es von Vorteil, wenn man sich die spezielle Sportart wählt, in der man besser werden möchte.

Wenn jemand zum Beispiel auf dem Fahrrad schneller werden möchte, ider der Detailtrainingsplan ein anderer als für einen Schwimmer.

Das Prinzip ist aber annähernd das Gleiche.

- Muskelaufbau der ausdauerbelasteten  Muskelgruppen

- Ausdauersporteinheiten für das Herz-Kreislaufsystem

Bei letzterem ist das ein längerfristiger Prozeß, der indestens 1/2 Jahr dauert.

In den ersten 3 Monaten baut man sich eine solide Grundlagenausdauer auf, indem das Training schwerpunktmäßig im GA1-Bereich und zum Teil im GA2 absolviert wird.

In der sich anschließenden 3 monatigen Aufbauphase werden dann die Umfänge und Intensitäten weiter nachoben geschoben, Intervalle im EB-absolviert, diese über die Zeit in Umfang und Intensität gesteigert.

Mit der Zeit wirst Du bemerken, dass es deutlich größerer Anstrengung bedarf, um in den gleichen hochpulsigen Bereich zu kommen verglichen mit dem Zeitpunkt des Trainingsbeginns.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo xxvial! Durch alle sportlichen Aktivitäten die ausdauernd also permanent über einen gewissen Zeitraum ausgeübt werden. Hilfreich und effektiv sind da Geräte wie Crosstrainer, Laufband, Stepper, ideal ist das Joggen. Jeweils min 1 halbe Stunde. Auch Workouts wie Zumba oder Tae Bo sind sowie Radfahren oder langes Schwimmen sind geeignet. Joggen : Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig. Also langsam, Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja immer bissl weiter laufen oder länger trainieren und sich zwingen durch zu halten :) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal was man macht, kleinere Zielstrecken setzen und mit der Zeit langsam steigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal nach dem Buch mit der DVD : Fit ohne Geräte für Frauen / Männer von Mark Lauren da trainierst du besser als im Fitnessstudio und die Ausdauer verbessert sich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf die Ernährung achten das ist ganz wichtig!
Versuchs mal erstmal mit Joggen, kleine strecken. Nicht übertreiben!
Tag für Tag etwas Joggen, aber es kann Gefährlich sein, wenn du Wochenlang eine Pause machst. Trink viel Wasser und bewege dich täglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxvial
18.11.2015, 09:31

Weißt du wie so ein Ernährungsplan aussehen würde ?

0

Was möchtest Du wissen?