Wie kann man seine Aura sehen, ohne Übung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erstmal brauchst du eine Assistenzperson oder aber einen großen Spiegel.

Am besten ist dann eine weiße Wand, die als Hintergrund dient. Jetzt stellt sich dein Assistent oder du an diese Wand. Wenn du an dieser Wand stehst, musst du in den Spiegel sehen, wenn du jemanden hast, der dir hilft, dann stelle dich mit Abstand dem Assistenten gegenüber. Konzentriere dich mit dem Blick auf das dritte Auge (zwischen den Augen, an der Nasenwurzel), ebenso im Spiegel bei dir selber. Am Rande deines Blickes wirst du noch die Körperränder sehen und dann kommt eine schmale Silhouette, erstmal warscheinlich ohne Farbe. Da fängt die Aura an. Mit mehr Übung kannst du lernen, mehr wahr zunehmen.

Aber ohne Übung kommt man da nur mit Glück dran. Das war bei mir so, ich hatte einmal einen Traum gehabt, da lebte ich in einer blauen Welt. Seitdem konnte ich die Aura sehen. Diese Welt war meine Aura, sie ist blau. Aber ich sehe auch die Aura anderer Menschen und nach längerer Zeit auch die von Gegenständen, Tieren und Pflanzen.

Diese beschriebene Übung hatte ich mal irgendwo gelesen.

Jonnono 22.02.2015, 21:51

Unglaublich, habe es gerade ausprobiert mit dem Spiegel und weiß jetzt nicht ob das die Aura war oder was anderes aber plötzliche waren sämtliche Farben bis auf violett, geau und grün weg und ich konnte im Spiegel einen sehr hellen, breitwn Umriss um meinen Kopf sehen. Hab das nochmal ausprobiert und dann war der Rand rot-grünlich. Was war das? Ich habe das schon öfter gesehen, aber ich habe dem nicht so viel Bedeutung zugemessen. Aufjedenfall eine unglaubliche Erfahrung! Vielen Dank!

0
beautygirll 17.07.2015, 11:04

Das war der Anfang der aura! :)

0

Mache deine Augen zu. Und alles, was du da siehst, ohne jetzt gewisse Lichtreflexe zu meinen, ist schon die Aura. Das kann man am besten beim Baden machen oder morgens beim Aufstehen oder so. Das ist natürlich Übung. Mit der Zeit wirst du Schlieren feststellen. Dann sieht man zwar immer noch nicht von "außen" seine Aura, aber damit übt man es, dass man später auch bei offenen Augen die Aura sehen kann - natürlich nur, wenn du auch meditierst oder andere spirituelle Übungen nebenbei machst.

Ohne Erfolgsgarantie, ja? JedeR ist anders...

Hier auch eine Antwort dazu: http://www.gutefrage.net/frage/mit-geschlossene-augen-die-umgebung-wahrnehmen-und-sehen-aura-sehen-mit-ihnneren-auge--

Du könntest auch fragen "Wie komme ich zur Erleuchtung, ohne zu meditieren?" oder "Wie kann ich ernten, ohne zu säen?"

Es gibt Abkürzungen, spontane Änderungen des Bewusstseins und der Wahrnehmung, aber in seltensten Fällen, kommen diese geplant. Sie sind Effekte eines intensiven Ereignisses oder werden auf eine Art gegeben, ähnlich wie Buddha die Erleuchtung wiederfuhr.

Psychedelische Substanzen zu nehmen, nur um mal die Aura zu sehen, halte ich für Missbrauch und werde da nicht weiter drauf eingehen.

Falls du doch deine bisher geübte Wahrnehmunggewohnheit ändern möchtest, findest du hier weitere Informationen: http://www.gutefrage.net/frage/kann-man-lernen-die-aura-anderer-zu-sehen

Seine eigene Aura sehen ist noch schwerer als die von anderen und wenn du es nicht von Natur aus beherrscht musst du es eben üben :/

TsukuyomiMatase 26.03.2012, 22:17

Also, ich sehe manchmal etwas Farbe so eine Art Smaragdgrün oder so(weiß nicht genau wie die Farbe heisst) weiß aber nicht ob ich es richtig mache. Wie kann man es dann üben?

0
KrisAkira 26.03.2012, 23:08
@TsukuyomiMatase

Eine Übung die ich kenne ist das man die zeige finger im geringen Abstand so hält als wollte man sie zusammen tippen, dann konzentriert man sich auf den Zwischenraum und nach kurzer (oder langer) zeit sieht man dann eine Art schimmer meiste erst farblos, das geht am besten vor einem weißen Hintergrund z.b. ein Blatt Papier. Wenn man etwas geübt ist kann man das auch vor einem spiegel üben und sich auf das dritte Auge konzentrieren

0
Johann99999 10.05.2012, 00:05

das sind schwingungen der aura oder chakren und durch das 3 auge kannst dues beherschen. ne art stern hinter der stirn der ein chakra is und ne art traumauge (tagträume). mit elektrikeraugen kannst du auch felder sehen das funktionier auch so

augsternerweiterung würd ich das benennen fähre stralhung für dene augen und zerstrahlung für die reibung der felder auren chakren und so weiter

0
Johann99999 10.05.2012, 00:12

da kann man dan verschiedene gefühlsfarben eines menschen sehen ob er bedrückt is oder irritiert und soweiter je na frequenz der ausstrahlung eines geistes(den eigenen oder der anderen oder seelengeistes

ich kann solche dinge sehen und fühlen, manchmal schwer manchmal leichter, außen und innen

0

siehe unentwegt dem partner in die augen,ohne zu denken.

Was möchtest Du wissen?