Wie kann man seine Angst überwinden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei sowas würde ich mich immer wieder mit der Situation konfrontieren - die Angst wird mit der Zeit weniger! Fahr mal ne viertel Stunde Autobahn, immer nächste Ausfahrt raus und dann wieder drauf. Das nächste mal ne halbe Stunde usw. Vielleicht erstmal nicht zu den Hauptverkehrszeiten. Wirst sehen, dein Körper gewöhnt sich dran! Viel Erfolg! Wenn du´s alleine nicht schaffst, es gibt auch "Angsttrainings", aber die machen im Prinzip dasselbe.

Ich glaube jeder ist angespannt, wenn er auf die Autobahn auffährt. Ich mach gerade meinen Führerschein und muss bald auf Autobahn (hab auch Angst ;-) ). Aber denk dir einfach: wenn dich keiner reinlassen will, fahr auf dem Standstreifen weiter (natürlich drauf achten, dass da keiner steht). Irgendwann wird dann da eine Lücke sein wo du reinkommst. Fahr doch mal früh morgens (wenn das geht) auf eine relativ leere Autobahn und übe da. Wenn du dich dann sicherer fühlst, machst du das wenn etwas mehr Verkehr ist (so ist meine Tante ihre Angst losgeworden). Viel Glück :-)

Angst auf der Autobahn zu fahren,hatte ich auch.Ich meldete mich noch mal bei meinem Fahrschullehrer und bat ihn,mit mir noch einige Stunden Autobahnfahrten zu machen.Das hat er auch gemacht.So verlor ich die Angst,wer weiß,wie es heute wäre,wenn ich es nicht gemacht hätte.Deine Angst sagt Dir immer wieder,ich fahre nicht auf der Autobahn.So verlierst Du aber die Angst davor nicht.Mit dem Fahrlehrer mußt Du aber Autobahn fahren,Tag für Tag eine etwas längere Strecke.

Du kannst bei einer Fahrschule für solche Ängste Fahrstunden nehmen in denen sowas geschult wird...macht soviel ich weiß, jede Fahrschule. Kostet dann den normalen Stundenpreis.

du musst jeden tag fahren, auch wenn es nur eine kleine strecke ist, dann geht die angst weg.

Ganz klar nein.... Ich fahre täglich.... Aber die Angst fäht mit und wird nicht weniger.... L.G.

0

fahr mal nachts... dann ist die bahn total leer... gewöhn dich bissl an die geschwindigkeit...immer fahren..irgendwann ist das ganz normal für dich... mach einfach den schulterblck ;)

Ich hab seit 25 Jahren den Führerschein..... Ja, ich fahr auf die Bahn, aber Angst hab ich bis heute. Und am liebsten lass ich das Auto stehen. L.G.

Was möchtest Du wissen?